Aaron Johnson spielt die Titelrolle in "Kick-Ass"

Ehemalige BEM-Accounts |

Kick-Ass Poster

Der britische Schauspieler Aaron Johnson (der kommende „Frontalknutschen“) übernimmt die Titelrolle in der Comicverfilmung „Kick-Ass“ nach der Vorlage von Mark Millar. Unter der Regie von Matthew Vaughn soll Johnson die New Yorker Highschool-Niete Dave Lizewski spielen. Dieser Junge beschließt, Superheld zu werden, hat aber keinerlei athletische Kondition. Schon bald sucht er Kontakt zu Verbrechern, die scharf schießen, und nennt sich in Aktion Kick-Ass. Der Comic ist wegen seiner Gewaltdarstellungen berüchtigt. Nicolas Cage („Das Vermächtnis des geheimen Buches“) spielt einen ehemaligen Polizisten, der einen Drogenbaron dingfest machen will. Der Polizist hat seine elfjährige Tochter dazu ausgebildet, Feinde mit dem Schwert zu töten. Chloe Moretz spielt die Tochter. Lizewskis Highschool-Flamme wird von Lyndsy Fonseca (TV-Serie „Desperate Housewives“) dargestellt. Sie glaubt wegen seines seltsamen Outfits, dass Lizewski schwul ist. Zum Cast gehört auch Christopher Mintz-Plasse („Superbad“). Die Dreharbeiten sollen im Herbst in London und Toronto stattfinden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Kick-Ass
  5. Aaron Johnson spielt die Titelrolle in "Kick-Ass"