Filmhandlung und Hintergrund

In bester „Kevin - Allein zu Haus“-Manier schickt Familienfilm-Topproduzent John Hughes („Dennis“) seine jugendlichen Helden Frank Whaley („Freshman“) und Jennifer Connelly („Rocketeer“) durch eine aufregende Nacht im Supermarkt. In der grellen, von Debütanten Bryan Gordon bereits vor drei Jahren solide inszenierten Komödie findet man auch Ankläge an den „Breakfast Club“, doch wilder Slapstick dominiert den Film, in...

Jim ist ein Lügner und Großmaul, wie es im Buche steht. Jeden möglichen Jobs in seiner Heimatstadt Monroe, Ill. hat er inzwischen verloren. Jetzt muß er eine Stelle als Putzjunge in einem Supermarkt annehmen. Gleich in der ersten Arbeitsnacht läßt er es sich gutgehen und entdeckt dabei Josie, die verzogene Tochter seines Arbeitgebers, die versehentlich eingeschlossen wurde. Als sich die Teenager langsam näherkommen, müssen sie entdecken, daß zwei böse Nachbarjungs in dem Supermarkt einbrechen.

Der geltungssüchtige Jim und eine verwöhnte Millionärstochter müssen in einem verschlossenen Supermarkt die Nacht miteinander verbringen. Kein „Kevin“-Sequel, sondern eine seltsam uninspiririerte Teenie-Komödie, die ihre besten Chancen gleich meterweise verschenkt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • In bester „Kevin - Allein zu Haus“-Manier schickt Familienfilm-Topproduzent John Hughes („Dennis“) seine jugendlichen Helden Frank Whaley („Freshman“) und Jennifer Connelly („Rocketeer“) durch eine aufregende Nacht im Supermarkt. In der grellen, von Debütanten Bryan Gordon bereits vor drei Jahren solide inszenierten Komödie findet man auch Ankläge an den „Breakfast Club“, doch wilder Slapstick dominiert den Film, in dem auch John Candy und Dermot Mulroney zu sehen sind. Eine Videopremiere, die es in sich hat.

Kommentare