Filmhandlung und Hintergrund

Ein Themenfilm als Feelgood-Movie. Die auf wahren Begebenheiten beruhende Dramödie über eine Gruppe von Gelsenkirchener Arbeiterinnen, die in den späten 70ern gegen ihre Ungleichbezahlung aufbegehren, erzählt eine typische David-gegen-Goliath-Geschichte mit vielen gelungenen Momenten. Trotz des erfrischenden Ansatzes lässt sich nicht vermeiden, dass manches Deklamation bleibt. Aber nicht zuletzt dank der klug ausgewählten...

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Ein Themenfilm als Feelgood-Movie. Die auf wahren Begebenheiten beruhende Dramödie über eine Gruppe von Gelsenkirchener Arbeiterinnen, die in den späten 70ern gegen ihre Ungleichbezahlung aufbegehren, erzählt eine typische David-gegen-Goliath-Geschichte mit vielen gelungenen Momenten. Trotz des erfrischenden Ansatzes lässt sich nicht vermeiden, dass manches Deklamation bleibt. Aber nicht zuletzt dank der klug ausgewählten Darsteller wird der Film seinem Anliegen vollauf gerecht. Heimlicher Star ist Christoph Bach als Betriebsrat mit DDR-Vergangenheit. FRA.

    Kommentare