Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Justice League
  4. News
  5. Die Reihenfolge der DC-Filme: Das Superhelden-Universum erklärt!

Die Reihenfolge der DC-Filme: Das Superhelden-Universum erklärt!

Die Reihenfolge der DC-Filme: Das Superhelden-Universum erklärt!

Das wachsende DCEU vereint einige der beliebtesten Comicbuch-Held*innen der Welt. Wir erklären euch die Reihenfolge der DC-Filme.

 

Als 1941 der Film „Adventures of Captain Marvel“ in die Kinos kam, war dies aus zwei Gründen relevant: Erstens wurde die Figur und der Name Captain Marvel in den folgenden Jahren zu einem komplizierten juristischen Zankapfel zwischen den Verlagen Fawcett Comics, DC Comics und Marvel Comics: Mittlerweile existiert Fawcett Comics nicht mehr und die Figur ist unter dem Namen Shazam als DC-Charakter bekannt, während Marvel einen eigenen, weiblichen Captain Marvel hat (im MCU von Brie Larson verkörpert). Zweitens war es damit der erste Film über eine heutige DC-Figur, noch bevor 1943 der Episodenfilm „Batman und Robin“ veröffentlicht wurde.

Was die Zukunft des Franchise bereithält, erfahrt ihr im Video:

Diese DC-Filme erwarten uns bis 2023

Auf diesen Meilenstein folgte seitdem eine Vielzahl an DC-Verfilmungen, von Geschichten über klassische Superheld*innen wie Batman, Superman und Green Lantern über weniger bekannte Charaktere wie John Constantine und Jonah Hex bis hin zu Graphic Novel-Verfilmungen wie „Watchmen“ und „V wie Vendetta“. Diese Filme standen jedoch nie in einem expliziten Verhältnis zueinander, abgesehen von unmittelbar aufeinanderfolgenden Sequels wie zum Beispiel der „Dark Knight“-Trilogie. Dies änderte sich jedoch 2013 mit „Man of Steel“ und dem Beginn des DCEU (DC Extended Universe), in dem mehrere Superhelden-Filme direkt in Beziehung zueinandertreten und einer gemeinsamen Timeline folgen. Wir klären euch deswegen darüber auf, in welcher Reihenfolge diese DC-Filme zu schauen sind.

Sind euch diese DCEU-Filmfehler aufgefallen? Klickt euch durch die Galerie:

Die Reihenfolge der DC-Filme nach Erscheinungstermin

Inklusive „Man of Steel“ wurden Stand September 2019 insgesamt sieben Filme innerhalb des DCEU veröffentlicht, während sich zwei weitere Filme bereits in Post-Production befinden. Es ist selbstverständlich ohne Probleme möglich, die Filme nach ihrem Erscheinungsdatum geordnet anzuschauen. Auf diese Weise werden Charaktere innerhalb des Extended Universe nach und nach eingeführt und nehmen aufeinander Bezug.

  • „Man of Steel“ (2013): Clark Kent alias Superman (Henry Cavill) muss die Welt vor den Plänen von General Zod (Michael Shannon) beschützen. (Im Stream | Auf Blu-ray)
  • „Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016): Nach den Ereignissen von „Man of Steel“ kommt es zum Clash zwischen Batman (Ben Affleck) und Superman – während Lex Luthor (Jesse Eisenberg) im Hintergrund die Fäden zieht. (Im Stream | Auf Blu-ray)
  • „Suicide Squad“ (2016): Amanda Waller (Viola Davis) stellt ein Team aus Superschurken – angeführt von Harley Quinn (Margot Robbie) und Deadshot (Will Smith) – auf, um eine übernatürliche Bedrohung auszuschalten. (Im Stream | Auf Blu-ray)
  • „Wonder Woman“ (2017): Diana Prince alias Wonder Woman (Gal Gadot) greift in den Ersten Weltkrieg ein, nachdem ein Pilot (Chris Pine) auf der Insel der Amazonen abstürzt. (Im Stream | Auf Blu-ray)
  • „Justice League“ (2017): Steppenwolf (Ciarán Hinds) und seine Armee aus Paradämonen fallen auf der Erde ein. Nur die Justice League kann sie dabei aufhalten. (Im Stream | Auf Blu-ray)
  • „Aquaman“ (2018): Arthur Curry alias Aquaman (Jason Momoa) kämpft gegen seinen Halbbruder Orm (Patrick Wilson), um einen Krieg zwischen den Unterwasserkönigreichen und den Menschen zu verhindern. (Im Stream | Auf Blu-ray)
  • „Shazam!“ (2019): Waisenjunge Billy Batson erhält die Fähigkeit, sich in den Superhelden Shazam (Zachary Levi) zu verwandeln. Schon bald muss er seine neuen Kräfte einsetzen, um Dr. Thaddeus Sivana (Mark Strong) zu stoppen. (Im Stream | Auf Blu-ray)
  • „Birds of Prey (and the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn)“ (2020): Nach ihrer Trennung vom Joker legt sich Harley Quinn zusammen mit ein paar neuen Freundinnen mit dem Gangsterboss Black Mask (Ewan McGregor) an. (Im Stream | Auf Blu-Ray)
  • „Wonder Woman 1984“ (2021): Diana (Gal Gadot) vermisst ihre große Liebe und erhält sie durch einen Zufall zurück. Doch die Freude hält nicht lange, denn ihr Wunsch ist nicht der einzige, der erfüllt wurde. (Im Stream | Auf Blu-Ray)
  • „The Suicide Squad“ (2021): Die neuen Mitglieder des Suicide Squads wissen nicht, auf was sie sich eingelassen haben. Nicht nur müssen sie sich einer voll bewaffneten Armee stellen, das neue Team darf sich auf ein gigantisches Monster gefasst machen. (Im Stream Auf Blu-Ray)

Ihr habt aber auch die Möglichkeit, der Chronologie der Filme zu folgen. Dies würde vor allem wegen „Wonder Woman“ eine leicht veränderte DC-Film-Reihenfolge nach sich ziehen. In der nächsten Tabelle findet ihr hier eine Übersicht zur korrekten DCEU-Film-Reihenfolge:

Die chronologische Reihenfolge der DCEU-Filme

DC-Filme aktuell in Produktion:

Welche Filme euch in den nächsten Jahren erwarten, könnt ihr hier nachlesen:

 

„Joker“ und „The Batman“ tanzen aus der Reihe

Der rekordbrechende „Joker“-Film, der im Oktober 2019 in die Kinos kam und über eine Milliarde US-Dollar einspielte, wird offiziell nicht zur DCEU-Timeline gezählt, sondern steht als losgelöste, selbstständige Erzählung komplett für sich. Deswegen war es auch ohne Weiteres möglich, dass der Titelcharakter von Joaquin Phoenix und nicht wie in „Suicide Squad“ von Jared Leto verkörpert wird. Das gleiche gilt auch für „The Batman“. Robert Pattinsons Bruce Wayne werden Zuschauer*innen so schnell nicht an der Seite von Margot Robbies Harley Quinn sehen.

Seid ihr Comicfilm-Experten? Macht hier den Test: 

Kennt ihr diese 16 Schauspieler aus einem Marvel- oder DC-Film?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.