Jurassic World 2: Das gefallene Königreich Poster

„Jurassic World 2“: Erstes Video zeigt Chris Pratt mit einem Baby-Raptor

Andreas Engelhardt  

Nach einem rätselhaften Bild erreichte uns jetzt das erste offizielle Video zu „Jurassic World 2: Das gefallene Königreich“. Colin Trevorrow, Regisseur von „Jurassic World“ und Autor/Produzent bei der Fortsetzung, veröffentlichte die allerersten Bewegtbilder – auf denen wir Owen mit einem Baby-Raptor beobachten können.

Passend zu Thanksgiving veröffentlichte Colin Trevorrow das erste Video zu „Jurassic World 2: Das gefallene Königreich“. „Von unserer Jurassic-Familie für eure“, schrieb er zum kleinen Geschenk für alle Fans, die sich über die ersten Eindrücke freuen dürfen.

Zu sehen sind darin Owen Grady (Chris Pratt) und ein Baby-Raptor, was bei älteren und jüngeren Zuschauern gleichermaßen Erinnerungen wecken dürfte. In „Jurassic World“ lernten wir Owen als Dino-Dompteur kennen, der zu Velociraptoren eine persönliche Bindung aufbaute. Das Video deutet darauf hin, dass dies auch in der Fortsetzung geschehen könnte.

Über 50 Filmfehler aus Hollywood: Peinliche Patzer zum Haareraufen

Fans eines älteren Semesters dürften sich zugleich an „Jurassic Park“ erinnert fühlen. Dort machte Dr. Alan Grant (Sam Neill) eine seiner ersten Dino-Begegnungen mit einem gerade geschlüpften Baby-Raptor. Wobei Grant weitaus weniger freundlich reagierte als Owen.

Erster Trailer zu „Jurassic World 2: Das gefallene Königreich“ erscheint wohl Mitte Dezember

Der erste richtige Trailer zu „Jurassic World 2: Das gefallene Königreich“ erreicht uns angeblich im Dezember zusammen mit „Star Wars 8: Die letzten Jedi“.Dann sollten wir auch die ersten Infos darüber erhalten, worum es überhaupt in der Fortsetzung geht. Die Geschichte des Dino-Blockbusters ist bislang ein gut gehütetes Geheimnis.

Selbst das Video mit Owen und dem Baby-Raptor dürfte daran nichts ändern. Ob der Dino-Dompteur tatsächlich wieder Raptoren trainiert, können wir daraus nicht mit Sicherheit ableiten. Vermutlich wurde die Szene sogar lediglich für Werbezwecke produziert und taucht im Film gar nicht auf. Immerhin wirkt die Kameraführung reichlich unbeholfen und der Hintergrund ist nicht ausgearbeitet.

„Jurassic World 2: Das gefallene Königreich“ startet in deutschen Kinos am 07. Juni 2018. Chris Pratt und Bryce Dallas Howard kehren aus dem Vorgänger „Jurassic World“ zurück. Die beiden „Jurassic Park“-Veteranen BD Wong als Dr. Henry Wu und Jeff Goldblum als Dr. Ian Malcolm sind ebenfalls dabei. Als Regisseur beerbt J. A. Bayona („Sieben Minuten nach Mitternacht“) Colin Trevorrow, der weiterhin als Autor und Produzent beteiligt ist.