Jurassic World 3

   Kinostart: 10.06.2021

Filmhandlung und Hintergrund

Regisseur Colin Trevorrow besinnt sich auf die Wurzeln des Franchise und holt T-Rex und Raptor im Kampf um die Vorherrschaft auf dem Planeten zurück.

Die Zeit der Hybridsaurier ist vorüber. Zum Abschluss der „Jurassic World“-Trilogie will sich Regisseur Colin Trevorrow, der „Jurassic World“ inszenierte und für „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ von J. A. Bayona das Drehbuch schrieb, wieder auf alte Werte besinnen: Die Reißzähne von Raptor und T-Rex.

Der Kinostart von „Jurassic World 3“ steht bereits schon fest: In Deutschland wird „Jurassic World 3“ am 10. Juni 2021 in die Kinos kommen.

„Jurassic World 3“ — Handlung

Noch stehen keine Details zum Plot von „Jurassic World 3“ fest. Doch das Ende des zweiten Teils hat bereits einen kleinen Ausblick auf die Fortsetzung gegeben. Nachdem der Indoraptor besiegt werden konnte, wurden T-Rex und Co. in die freie Wildbahn entlassen. In den letzten Szenen sieht man ein Raptoren-Rudel, das auf eine amerikanische Kleinstadt zusprintet, den gewaltigen Mosasaurus, der einen Badestrand unsicher macht. Die Dinos sind frei und ungezähmt. Wie wird die Menschheit darauf reagieren?

Neben den Dinosauriern dürften auch im dritten Teil wieder Dino-Trainer Owen Grady (Chris Pratt) und Claire Dearing (Bryce Dallas Howard) im Mittelpunkt stehen. Ganz besonders Owen, der eine enge Bindung zur Raptorendame Blue hat, könnte sich als Schlüssel für das Koexistieren von Mensch und Dinosaurier erweisen. Und Claire, die sich schon im zweiten Teil für den Schutz der Saurier einsetzte, hat Kontakte zu Saurierkennern wie Dr. Zia Rodriguez (Daniella Pinedav). Darüber hinaus wird es ein Wiedersehen mit alten Bekannten geben.

„Jurassic World 3“ — Besetzung

Regisseur Colin Trevorrow hat sich für Dinofans eine ganz besondere Überraschung einfallen lassen. Nachdem er mit dem Reboot „Jurassic World“ sagenhafte 1,6 Milliarden Dollar eingespielt hat — der Film steht auf Platz fünf der erfolgreichsten Filme —, gab er die Regie für den zweiten Teil  an J. A. Bayona („Sieben Minuten nach Mitternacht“) ab. Im dritten Teil wird Trevorrow zurückkehren und alte Freunde mitbringen. Gerüchten zufolge dürfen sich Fans auf ein Wiedersehen mit Sam Neill und Laura Dern aus dem ersten „Jurassic Park“ freuen.

Ganz unwahrscheinlich ist das Gerücht nicht, feierte doch schon Jeff Goldblum als Dr. Ian Malcolm ein kurzes Comeback in „Jurassic World: Das gefallene Königreich“. Für eine weitere Überraschung sorgte Trevorrow, der derzeit mit Emily Carmichael („Pacific Rim Uprising“) das Drehbuch schreibt, mit der Ankündigung, der dritte Teil werde auf gezüchtete Hybrid-Dinosaurier verzichten. Stattdessen solle „Jurassic World 3“ wieder als klassischer Wissenschafts-Thriller und etwas bodenständiger als die Vorgänger daherkommen.

Noch mehr Infos wir in einer Bilderstrecke zusammengefasst.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

4,9
46 Bewertungen
5Sterne
 
(43)
4Sterne
 
(3)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Jurassic World 3