Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Jupiter's Moon
  4. Stream

Jupiter's Moon (2017) · Stream

Du willst Jupiter's Moon online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Jupiter's Moon derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

Jupiter's Moon bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Jupiter's Moon bei Amazon Prime Video
Mieten ab 0.99€, Kaufen ab 3.98€
Zum Angebot *
Jupiter's Moon bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Jupiter's Moon bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Jupiter's Moon bei Sky Store
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
Jupiter's Moon bei TV Now
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Jupiter's Moon bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Jupiter's Moon bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Jupiter's Moon bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Jupiter's Moon bei Maxdome Store
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 7.99€
Zum Angebot *
Jupiter's Moon bei Videoload
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 7.99€
Zum Angebot *
Jupiter's Moon bei Rakuten TV
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 7.99€
Zum Angebot *

Filmhandlung

Der ungarische Regisseur Kornél Mundruczós verdichtet Elemente des Superheldenfilmes und des Thrillers zu einem aktuellen Kommentar zur Flüchtlingskrise in Europa. Als der syrische Flüchtling Aryan (Zsombor Jéger) an der ungarischen Grenze von dem Polizisten László (György Cserhalmi) niedergeschossen wird, geschieht ein Wunder: Aryan beginnt, in der Luft zu schweben. Von dem unmoralischen Arzt Stern (Merab Ninidze) wird diese neue Fähigkeit bald ausgenutzt, um Geld zu machen. Doch László ist bereits auf der Jagd nach Aryan.

„Jupiter’s Moon“ — Stream

Der Science-Fiction-Thriller von Kornél Mundruczós („Underdog“) ist eine eigenwillige Mischung unterschiedlichster Filmgenres. Superheldenfilm trifft auf Gegenwartskritik. Der Weltöffentlichkeit wurde „Jupiter’s Moon“ im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes 2017 vorgestellt.