"Jumanji"-Neuverfilmung: Popstar Nick Jonas als Neuzugang im Gespräch

Author: Philipp SchleinigPhilipp Schleinig |

Jumanji: Willkommen im Dschungel Poster

Das Remake von „Jumanji“ muss in die Fußstapfen von Robin Williams treten, was wahrlich keine angenehme, geschweige denn leichte Aufgabe ist. Bislang konnte die Neuauflage allerdings bereits drei namhafte Darsteller für sich gewinnen und ein bekannter Popstar könnte sich nun dazu gesellen.

Update

Erhält das „Jumanji“-Remake einen weiteren Neuzugang? Wie Deadline berichtet, soll Nick Jonas als Zuwachs des Films im Gespräch sein. Der Sänger ist vor allem als Mitglied der 2013 aufgelösten Band Jonas Brothers bekannt, setzt seine Karriere inzwischen als Solo-Künstler fort und kann auch als Schauspieler erste Erfolge vorweisen. So spielte er unter anderem in der Serie „Kingdom“ einen MMA-Kämpfer und überzeugte die Kritiker in dem Drama „Goat“.

Welche Rolle Nick Jonas an der Seite von Dwanye Johnson, Kevin Hart und Jack Black übernehmen könnte, ist derzeit nicht bekannt. Als Dwayne Johnson Jack Black als Neuzugang begrüßte (siehe untere News vom 12. Mai 2016), verkündete er gleichzeitig, dass noch eine Schauspielerin und ein Schauspieler für das „Jumanji“-Remake verpflichtet werden. Womöglich hat sich die Suche des männlichen Parts dank Nick Jonas erledigt.

„Jumanji“ geht in Deutschland am 22. Juli 2017 an den Start, über 20 Jahre nach der Veröffentlichung des Originals.


News vom 12. Mai 2016

1995 verzückte der Fantasy-Film „Jumanji“ ein Millionen-Publikum und festigte Robin Williams Platz im Herzen der Fans. Daher ist es kaum verwunderlich, dass die Bekanntgabe einer Neuverfilmung von „Jumanji“ bei den Fans für Aufsehen sorgte. Die ersten Boykott-Schreie wurden laut.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Netflix-Highlights im November: Auf diese Serien und Filme freuen wir uns

Mitte April stand es dann fest: Dwayne Johnson und Kevin Hart werden die Hauptrollen im „Jumanji“-Remake und damit Robin Williams, Kirsten Dunst und Co. beerben. Die Kollegen von The Wrap berichten nun, dass ein weiterer überaus beliebter Schauspieler am Spieleabend teilnehmen wird.

Jack Black würfelt in „Jumanji“ mit

Letztendlich bestätigte auch Dwayne Johnson, der in den sozialen Medien sehr aktiv ist, über Instagram, dass Jack Black in der „Jumanji“-Neuverfilmung dabei sein wird.

Damit wird klar, dass es für die Neuverfilmung nur in die lustige Richtung gehen kann. Zwar war der Originalfilm nicht unlustig, wartete aber dennoch mit einigen auch dramatischen Szenen auf. Bisher klingt der Cast so, als würden sich drei Kumpels zum Spieleabend treffen, welcher dann etwas außer Kontrolle gerät.

Bleibt abzuwarten, was die Verantwortlichen aus dem Projekt machen. Erst vor wenigen Tagen gab Dwayne Johnson an, dass er das Erbe von Robin Williams in allen Ehren halten werde. Ein US-Kinostart ist bisher für den 28. Juli 2017 festgelegt.

 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Jumanji: Willkommen im Dschungel
  5. "Jumanji"-Neuverfilmung: Popstar Nick Jonas als Neuzugang im Gespräch