Jumanji: Willkommen im Dschungel Poster

Dwayne Johnson verrät erste Details zur Neuauflage von "Jumanji"

Marek Bang  

Der moderne Abenteuer-Klassiker „Jumanji“ zählt zu den bekanntesten Filmen des vor zwei Jahren verstorbenen Komikers und Schauspielers Robin Williams. Nun hat sich Dwayne Johnson („Fast & Furious 7„) zur geplanten Neuauflage geäußert und erste Details zum für 2017 angekündigten Projekt verraten. Der frische Anstrich von „Jumanji“ wird demnach etwas andere Farbtöne erhalten, als wir bisher vermutet hatten.

Am Set von „Furious 8“ gab es zwar mit seinem Partner Vin Diesel  einige Unstimmigkeiten, dennoch konnten die Dreharbeiten fertiggestellt werden und Dwayne Johnson blickt in die Zukunft, wie ihr in seinem unten angeführten Instagram-Bild mit eigenen Augen nachvollziehen könnt. Neben den üblichen Danksagungen findet sich hier auch eine erste substantielle Aussage zu Dwayne Johnsons kommendem Projekt „Jumanji“.

Neuer „Jumanji“-Film soll eine Fortsetzung und kein Reboot werden

Kaum hat Dwayne Johnson ein Projekt beendet, schon geht die Arbeit am nächsten Film los. Bereits in zwei Wochen beginnen die Dreharbeiten zu „Jumanji“ und der Abenteuerfilm mit Robin Williams bekommt einen frischen Anstrich. Dabei soll es sich gegensätzlich zum aktuellen Reboot-Wahn Hollywoods nicht um eine Neuauflage des Films handeln, sondern um eine Fortsetzung, wie der Schauspieler in seinem Statement unmissverständlich zum Ausdruck bringt.

Die Geschichte des magischen Brettspiels wird also nicht etwa neu interpretiert und von vorn erzählt, sondern weitergesponnen. Gemeinsam mit seinem Co-Star Jack Black wird sich Dwayne Johnson diesem Herzensprojekt in Kürze widmen und wir sind schon jetzt gespannt, was uns am 28. Juli 2017 erwartet. Dann startet die Fortsetzung von „Jumanji“ in unseren Kinos und wir können noch einmal in die magischen Welten des verwunschenen Brettspiels eintauchen.

 

 

 

Finished strong and on to the next. That's an officially wrap on #FastAndFurious8. Thank you to our director @fgarygray for the vision and execution. Thank you UNIVERSAL for being tremendous partners as always, thank you to all my fellow co-stars for the daily effort and grind. Scott Eastwood you handsome sumbitch! Natalie Emmanuel I have a cold Budweiser ready for you and Tyrese Gibson you still have the biggest smile and forehead I've ever seen.😂 And a huge THANK YOU to our hard working production crew – the backbone of our business. Your kind words meant a lot to me last night – thank you! In the end, we all rallied, as great teams do, kicked ass and will deliver an amazing movie to the world. Proud of our entire FAST FAMILY. And now in two weeks I'll reunite with ol' friends Kevin Hart & Jack Black and we have the honor to introduce a whole new generation to the amazing world of #JUMANJI. *(for the record we are NOT making a reboot, but rather a continuation of the awesome JUMANJI story). It's also crazy to me how much me, Kev and Jack look like triplets when we're together. 👶🏽👶🏻👶🏿. Man this is gonna be FUN. #WheelsUp #ThatsAWrap #FromFastAndFurious #StraightIntoJumanji #BigBrownBaldTattooedMan #DarkChocolateComedicRockStar #BrillaintCrazyCurvyCaucasion #TheseHashtagsAreRidiculous #INeedSleepAndCARBS #ButIWillSettleForTequila

Ein von therock (@therock) gepostetes Foto am

Hat dir "Dwayne Johnson verrät erste Details zur Neuauflage von "Jumanji"" von Marek Bang gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare