Julieta (2016)

Julieta: 30 Jahre umspannendes Drama um eine Frau, die vor dem Zusammenbruch steht.
Kinostart: 04.08.2016
Kino Tickets DVD/Blu-ray jetzt vorbestellen
Julieta Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Julieta

Filmhandlung und Hintergrund

Julieta: 30 Jahre umspannendes Drama um eine Frau, die vor dem Zusammenbruch steht.

Julieta (Emma Suarez), eine Frau im mittleren Alter, wollte mit ihrem Freund Lorenzo (Darío Grandinetti) in Portugal einen Neuanfang starten. Doch das Schicksal hat anderes mit ihr vor. Auf der Straße begegnet sie einer alten Schulfreundin ihrer Tochter Antía (Blanca Parés). Letztere packte mit 18 Jahren ihre Habseligkeiten und verließ ohne ein Wort der Erklärung ihre Mutter. 12 Jahre später macht sich Julieta noch immer Vorwürfe und hofft, nach diesem Lebenszeichen über zwei Ecken mehr vom Leben ihrer Tochter zu erfahren. Sie beginnt, sich an die tragischen Ereignisse aus vergangenen Tagen zurück zu erinnern. Damals mit 25 Jahren war Julieta (hier von Adriana Ugarte dargestellt) auf einer Zugfahrt mit ihren Freund, dem Fischer Xoan (Daniel Grao) unterwegs, als sie durch ein trauriges Schicksal auf ewig miteinander verbunden wurden. An den Ereignissen im Zug gab sich Julieta die Schuld und suchte in Xoan einen Anker fürs Leben. Hervor trat die Liebe und die gemeinsame Tochter. Doch anstatt der Zukunft mit Zuversicht entgegen zu blicken, schlug erneut das Schicksal zu und Xoan starb, als Antía neun Jahre alt war. Für Mutter und Tocher beginnt eine harte Zeit und nun, vom Schicksal gebeutelt, mehrere Dekaden später, versucht Julieta zu retten, was zu retten ist und ihrer entfremdeten Tochter endlich näher zu kommen. Altmeister Pedro Almodóvar inszeniert mit „Julieta“ seinen insgesamt 20. Film und schließt dabei den Bogen zu seinen früheren Werken wie „Volver“ oder „Sprich mit mir“ in der starke Frauencharaktere in den Vordergrund treten. Der Film feiert im Wettbewerb von Cannes 2016 seine Weltpremiere. Die Geschichte basiert auf drei Geschichten der Literaturnobelpreisträgerin Alice Munro.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(29)
5
 
18 Stimmen
4
 
8 Stimmen
3
 
3 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (2 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
1 Stimme
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Videokritik anzeigen
  • Mit seinem 20. Film kehrt Kultregisseur Pedro Almodóvar zurück zu seinen größten Erfolgen, zu Melodramen wie “Volver” oder “Sprich mit ihr”, und zurück zu seinem Kino der Frauen, die kein anderer so zu inszenieren weiß, wie das spanische Ausnahmetalent. Im Titelpart glänzen Adriana Ugarte und Emma Suárez, Produzent Agustín Almodóvar hat einen Kurzauftritt als Zugschaffner, für die einfühlsame musikalische Untermalung sorgt Alberto Iglesias.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare