Filmhandlung und Hintergrund

Musical-Film mit Queen Latifah über zwei gegensätzliche Frauen, die gemeinsam einen Chor zum Erfolg führen sollen.

Nach dem plötzlichen Tod des Chorleiters einer Kleinstadt in Georgia übernimmt die alleinerziehende Mutter Vi Rose Hill die Leitung der Gesangstruppe und kehrt wieder zu einem traditionelleren Gospel-Gesang zurück. Doch die Witwe des Verstorbenen, G. G. Sparrwow, ist der Meinung, dass ihr die Chorleitung eigentlich zustehen sollte. Zu allem Übel befindet sich der Chor in einer miserablen finanziellen Lage. Schließlich überwinden die beiden gegensätzlichen Frauen ihre Differenzen, um den Chor gemeinsam zum alljährlichen nationalen Wettbewerb „Joyful Noise“ zu führen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 4,0
(1)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Joyful Noise: Musical-Film mit Queen Latifah über zwei gegensätzliche Frauen, die gemeinsam einen Chor zum Erfolg führen sollen.

    Mit zwei starken und bekannten amerikanischen Stimmen, der Hip-Hop-Sängerin Queen Latifah und der Countrymusikerin und Schauspielerin Dolly Parton in den Hauptrollen, ist der Musical-Film von Todd Graff („Bandslam“) ohnehin schon erfolgversprechend. Mitreißende Gospeltöne tun da ihr Übriges, um Gospel- und Musical-Fans beste musikalische Unterhaltung zu garantieren. Ein weiterer Beweis, dass das Genre Musical-Film immer sein Publikum finden wird.

News und Stories

Kommentare