Filmhandlung und Hintergrund

Die Fortsetzung zum populären koreanischen Komödienhit um einen bildschönen, aber rabiaten und am anderen Geschlecht uninteressierten Männertraum mit erstklassiger Kampftechnik lässt die sentimentalen Aspekte des Vorgängers weitgehend außer acht und konzentriert sich auf den schwarzen Humor, der aber nur sporadisch von Action gesäumt wird. Der Schwerpunkt liegt bei Slapstick garniert mit ein wenig Familien-Melodrama...

Bei einer bewaffneten Nahkampfauseinandersetzung stürzt Gangsterchefin Eun-jin in die Tiefe und verliert Bewusstsein und Erinnerung. Seit sie der seine widerborstige Teentochter alleinerziehende Restaurantbesitzer Jae-cheol gefunden und ihren fachkundigen Umgang mit Messern auf eine Ausbildung zur Köchin zurückgeführt hat, hilft sie als Kurierfahrerin in seinem Restaurant aus. Während ihre Organisation fieberhaft nach Eun-jin sucht, springt die Konkurrenz in die Bresche des Machtvakuums.

Nach einer Amnesie kommt die Anführerin der brutalen Scissor-Gang bei einem alleinerziehenden Restaurantbesitzer unter, der sich hoffnungslos in sie verliebt. Wie der Vorgänger eine Actionkomödie in parodistischer Screwball-Manier.

Darsteller und Crew

  • Zhang Ziyi
    Zhang Ziyi
    Infos zum Star
  • Shin Eun-Kyung
    Shin Eun-Kyung
  • Park Jun-gyu
    Park Jun-gyu
  • Jang Sae-jin
    Jang Sae-jin
  • Lee Weon-jong
    Lee Weon-jong
  • Ju Hyeon
    Ju Hyeon
  • Jo Mi-ryeong
    Jo Mi-ryeong
  • Choe Eun-ju
    Choe Eun-ju
  • Shim Weon-cheol
    Shim Weon-cheol
  • Ryu Hyeon-gyeong
    Ryu Hyeon-gyeong
  • Jeong Heung-sun
    Jeong Heung-sun
  • Choi Hae-cheol
    Choi Hae-cheol
  • Lee Sun-yeol
    Lee Sun-yeol
  • Lee Kang-bok
    Lee Kang-bok
  • Jo Dong-kwan
    Jo Dong-kwan
  • Ko Im-pyo
    Ko Im-pyo
  • Park Jeong-hyeon
    Park Jeong-hyeon

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Fortsetzung zum populären koreanischen Komödienhit um einen bildschönen, aber rabiaten und am anderen Geschlecht uninteressierten Männertraum mit erstklassiger Kampftechnik lässt die sentimentalen Aspekte des Vorgängers weitgehend außer acht und konzentriert sich auf den schwarzen Humor, der aber nur sporadisch von Action gesäumt wird. Der Schwerpunkt liegt bei Slapstick garniert mit ein wenig Familien-Melodrama, dazu gibt es ein Cameo von Zhang Ziyi („Hero“) als tödliche Amazone.

Kommentare