Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. John Wick: Kapitel 3
  4. News
  5. So schnuckelig: Seht „John Wick“-Star Keanu Reeves als Teenie-Reporter

So schnuckelig: Seht „John Wick“-Star Keanu Reeves als Teenie-Reporter

So schnuckelig: Seht „John Wick“-Star Keanu Reeves als Teenie-Reporter
© CBS/Concorde

Lange vor „Matrix“ und „John Wick“ versuchte sich Keanu Reeves als jugendlicher Reporter für die CBS-Sendung „Going Great“. Und nun sind alte Aufnahmen aufgetaucht, die ihn bei der Arbeit zeigen.

Auch diese Stars hatten zu Beginn ganz andere Karrieren, ehe sie den Durchbruch in Hollywood schafften:

10 Filmstars, die früher ganz andere Jobs hatten

Wer versucht, die frühesten Film-Erinnerungen an Hollywood-Superstar Keanu Reeves in Gedanken abzurufen, wird sich eventuell an „Abenteuer im Spielzeugland“, „Das Messer am Ufer“ oder sogar an „Bodycheck“ an der Seite von Patrick Swayze und Rob Lowe erinnern. Die meisten dürften den heute 56-Jährigen aber das erste Mal als Ted Logan in „Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit“ wahrgenommen haben. Zu dieser Buddy-Komödie haben er und Alex Winter just gemeinsam mit Dean Parisot den dritten Teil „Bill & Ted Face the Music“ veröffentlicht.

Dass der Kanadier ganz zu Beginn seiner Karriere durchaus auch versucht hat, sich ein zweites Standbein neben der Schauspielerei zuzulegen, ist mittlerweile in Vergessenheit geraten: Reeves war 1984 Reporter für die dritte Staffel der CBS-Kindersendung „Going Great“. Und als solcher durfte er so einige mehr oder weniger spannende Ereignisse für den Sender dokumentieren.

Keanu Reeves‘ frühe Jahre: Von Messen für Teddybären und Pferde-Ranches

Vielleicht wäre es Reeves lieber, seine Gehversuche als Reporter blieben auf ewig in den CBS-Archiven verborgen. Aber zum National Teddy Bear Day präsentierte CBS über Twitter ein Segment aus dem Jahre 1984. Darin begibt sich der damals 20-jährige Reeves als Reporter auf eine Teddybären-Messe. Und dabei zog er alle Register eines guten Reporters mit Fragen wie „Wieso heißen alle Bären Teddy?“ und „Was denken deine Freunde darüber, dass du Teddybären sammelst?“, selbstverständlich begleitet von einem schelmischen Grinsen:

Ähnlich tiefgehende Fragen stellt Reeves auch bei einem Besuch auf einer Pferde-Ranch, als er ein Mädchen fragt: „Ist es das, was du tun willst, wenn du erwachsen und ein echter Mensch bist?“:

Reeves hatte definitiv Spaß an seiner Arbeit als TV-Reporter, soviel kann man sagen. Aber lang und fruchtbar war diese Zeit nicht, nach nur einem Jahr wurde er von CBS gefeuert. Ein weiteres Jahr später war die ganze Sendung passé. Reeves dürfe das schnell verschmerzt haben, begann doch allmählich seine Schauspiel-Karriere mit Filmen wie „Eine verrückte Reise durch die Nacht“ und „Der Prinz von Pennsylvania“. Buchstäblich Fahrt nahm seine Karriere dann mit „Speed“ auf, bevor er mit „Matrix“ endgültig im Hollywood-Olymp Platz nahm.

Würdet ihr glauben, dass Keanu Reeves auf die 60 zugeht? Nein? Dann werdet ihr auch kaum glauben, wie alt er bei den jeweiligen Bildern und Filmen war:

Erkennst du Keanu Reeves Alter an einem Bild?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.