Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. John Wick: Kapitel 3
  4. News
  5. 164 Schurken auf dem Gewissen: Brutales Action-Spektakel mit Keanu Reeves jetzt bei Netflix

164 Schurken auf dem Gewissen: Brutales Action-Spektakel mit Keanu Reeves jetzt bei Netflix

164 Schurken auf dem Gewissen: Brutales Action-Spektakel mit Keanu Reeves jetzt bei Netflix
© IMAGO / ZUMA Wire

Keanu Reeves ist einer der großen Stars des zeitgenössischen Actionkinos. Einer der besten Actionfilme mit ihm ergänzt ab heute das umfangreiche Angebot von Netflix.

Mit „Matrix Resurrections“ war Keanu Reeves gerade erst in einem actiongeladenem Blockbuster auf der großen Leinwand zu sehen. Doch neben „Matrix“ ist der 57-jährige Darsteller in einer weiteren durchaus populären Filmreihe zu sehen: „John Wick“. Das dritte Kapitel aus der Geschichte rund um den fähigen Meuchelmörder ist ab dem 23. Januar 2022 auf Netflix verfügbar.

„John Wick: Kapitel 3“ könnt ihr ab heute mit dem Netflix-Sky-Kombi Paket von Sky Q streamen: Hier sichert ihr euch euer Abo

„John Wick: Kapitel 3“ setzt nahtlos an den Vorgänger an. Aufgrund der Geschehnisse in „John Wick: Kapitel 2“ befindet sich der titelgebende Auftragskiller, der unfreiwillig aus seinem Ruhestand reaktiviert wurde, nun auf der Flucht. Mit einem Kopfgeld von 14 Millionen US-Dollar stellt John Wick ein attraktives Ziel für Auftragskiller*innen aus aller Welt dar. Mit der Hilfe seiner wenigen verbliebenen Verbündeten, darunter Sofia (Haley Berry) und Winston (Ian McShane), schlägt, sticht und schießt sich das Kampfass im schwarzen Anzug durch Horden von Widersacher*innen und legt dabei erneut ein spektakuläres Manöver nach dem anderen hin. Ganze 164 Schurken geben dabei den Löffel ab, wie Screen Rant herausgefunden hat. Wenn ihr darüber hinaus mehr sensationelle Action sehen möchtet, dann solltet ihr euch folgende Filmreihen auf die Watchlist setzen:

Die 8 tödlichsten Charaktere der größten Action-Franchises

Wann kommt „John Wick 4“?

Ursprünglich sollte „John Wick 4“ bereits im kommenden Mai erscheinen, doch dann verschob Lionsgate den Titel erst auf den 26. Mai 2022 und kürzlich dann auf den 23. März 2023. Doch nicht nur Fans erhalten eine längere Pause, sondern auch John Wick selbst. Denn während sich die Handlung der ersten drei Filme zeitlich innerhalb einer Woche abspielte, erhält der schießwütige Assassine zwischen dem dritten Kapitel und „John Wick 4“ endlich eine wohlverdiente Pause. Für den vierten Ableger leistet Martial-Arts-Star Donnie Yen Keanu Reeves Gesellschaft, der bereits vor einigen Wochen den Abschluss der mit ihm geplanten Dreharbeiten via Instagram feierte.

Auch „John Wick 5“ wurde bereits bestätigt, lässt aber aufgrund der ganzen Verschiebungen noch ein ganzes Weilchen auf sich warten. Bis zum Kinostart von „John Wick 4“ bleibt dementsprechend noch genug Zeit, um euer „John Wick“-Wissen mit den drei bisher erschienenen Filmen aufzufrischen. Wer zudem nicht genug von Keanu Reeves kriegen kann, darf sich auf das von Reeves geplante Netflix-Action-Universum basierend auf seinem Comic „BRZRKR“ freuen. Zudem läuft „Matrix Resurrections“ gegenwärtig noch in den deutschen Kinos.

Wie versiert seid ihr im Bereich des Actionkinos? Testet euer Wissen jetzt in unserem Quiz:

Action-Quiz: Kannst du 25 Klassiker an einem Bild erkennen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.