John Wayne Collection

Filmhandlung und Hintergrund

Drei Filme des "Duke" aus den frühen sechziger Jahren.

„Hatari“: Als das Team um Sean Mercer in Tansania auf Giraffen- und Zebra-Fang geht, stößt die hübsche Fotografin Maria zur Truppe und sorgt für amouröse Verstrickungen. „Donovan’s Reef - Die Hafenkneipe von Tahiti“: Das geruhsame Leben der drei Freunde Gus, Denham und Boats auf einer Südseeinsel wird gestört, als Denhams Tochter anreist, um ihrem Vater „unmoralischen Lebenswandel“ nachzuweisen. „Erster Sieg“: Nach dem Angriff auf Pearl Harbor wird Captain Terrey vorübergehend an den Schreibtisch verbannt, darf sich dann aber in der ersten großen Seeschlacht des Zweiten Weltkriegs beweisen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • John Wayne Collection: Drei Filme des "Duke" aus den frühen sechziger Jahren.

    Drei Filme mit John Wayne aus den frühen sechziger Jahren, inszeniert von den Regielegenden Howard Hawks, Otto Preminger und John Ford, mit dem Wayne 24 Filme drehte. Während Premingers Kriegsfilm „Erster Sieg“ eine melodramatische Note setzt, zeigen Hawks‘ Abenteuerfilm „Hatari“ und vor allem Fords Inselspaß „Donovan’s Reef“ Wayne in malerischer Umgebung auch von seiner komischen Seite. Berühmt geworden ist u.a. die rituelle Schlägerei zwischen Wayne und Lee Marvin, mit der „Donovan’s Reef“ endet.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. John Wayne Collection