„Jenseits von Eden“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

James Dean als junger Rebell in der legendären Verfilmung des Steinbeck-Romans.

Kurz vor dem Ersten Weltkrieg im kalifornischen Salinas Valley: Die ungleichen Brüder Aron und Cal konkurrieren um die Zuneigung ihres autoritären Vaters Adam, der den angepassteren Aron vorzieht. Als Taugenichts abgestempelt, versucht Cal mehr über seine und Arons Mutter herauszubekommen, die angeblich verstorben ist. Er entdeckt, dass sie lebt und in der nahe gelegenenen Stadt ein Bordell führt. Eines Tages beschließt er, auch seinen Bruder Aron mit seiner Mutter bekannt zu machen.

Kalifornisches Familiendrama um zwei grundverschiedene Brüder, von denen der hitzige um die Liebe seines Vaters kämpft, der wiederum den angepaßten Bruder bevorzugt.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Jenseits von Eden

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
3 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Jenseits von Eden: James Dean als junger Rebell in der legendären Verfilmung des Steinbeck-Romans.

    Legendäre Verfilmung des gleichnamigen Romans von John Steinbeck durch Elia Kazan („Faust im Nacken“). In seiner farbenprächtigen Variation des Mythos von Kain und Abel lenkt Kazan den Blick auf den Konflikt zwischen den Generationen und traf damit, obwohl die Handlung vor dem Ersten Weltkrieg angesiedelt ist, genau den Nerv der Zeit. Mit seiner ersten größeren Rolle als rebellischer Cal wurde James Dean über Nacht zum Star und zum Idol der sich missverstanden fühlenden Jugend. Dean wurde neben Kazan und Drehbuchautor Paul Osborn für den Oscar nominiert, gewinnen konnte ihn Jo Van Fleet für ihre Nebenrolle als zur Bordellbesitzerin avancierten Mutter.

News und Stories

  • Nic Cage: Es gibt keine echten Stars mehr!

    Nic Cage: Es gibt keine echten Stars mehr!

    Er hat schon bessere Tage in Hollywood gesehen, doch laut Nic Cage gibt es sowieso keine Idole mehr wie James Dean. Schuld: Paris Hilton und Smartphones!

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Jenseits von Eden"-Remake: Gary Ross dreht mit Jennifer Lawrence

    Regisseur Gary Ross und Schauspielerin Jennifer Lawrence sind nach dem Kinohit "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" ein eingespieltes Team. So setzen sie ihre erfolgreiche Zusammenarbeit in gleich zwei neuen Filmproduktion fort: In Universals "Jenseits von Eden"-Remake und der Romanverfilmung "Burial Rites" von Hannah Kent.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Neuverfilmung von John Steinbecks "Jenseits von Eden"

    Bei Universal Pictures wird eine neue Verfilmung von John Steinbecks Roman „Jenseits von Eden“ aus dem Jahr 1952 vorbereitet. Die Geschichte der beiden Trask-Brüder aus Kalifornien, an denen sich die Kain-und-Abel-Tragödie zu wiederholen scheint, wurde 1955 zum Filmklassiker von Regisseur Elia Kazan mit James Dean in der Hauptrolle. Nun soll Tom Hooper („Red Dust“) die Regie übernehmen. Das Drehbuch schreibt diesmal...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare