Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Keine Zeit zu sterben
  4. News
  5. Offiziell: Erste Gespräche über neuen James Bond nach „Keine Zeit zu sterben“ haben stattgefunden

Offiziell: Erste Gespräche über neuen James Bond nach „Keine Zeit zu sterben“ haben stattgefunden

Offiziell: Erste Gespräche über neuen James Bond nach „Keine Zeit zu sterben“ haben stattgefunden
© Universal Pictures

Nach „Keine Zeit zu sterben“ steht die Frage im Raum, wer Daniel Craig als James Bond beerben wird. Auch die Verantwortlichen haben sich schon Gedanken gemacht.

Poster Keine Zeit zu sterben
Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

„Keine Zeit zu sterben“ ist erst vor knapp zwei Monaten hierzulande im Kino gestartet. Doch das hält Fans nicht davon ab, zu spekulieren, wer der nächste James Bond werden könnte und Stars nicht davon ab, sich ins Spiel um die begehrte Rolle zu bringen. Der Film markierte den fünften und letzten Film mit Daniel Craig als Agent 007, der trotz Pandemie an den Kinokassen punkten konnte.

Black Friday: Tausende Filme und Serien sind jetzt günstiger!

Auch auf offizieller Seite hat die Suche nach dem nächsten Bond-Darsteller schon begonnen. Das hat Pamela Abdy, Produzentin bei MGM, in einem ausführlichen Interview mit The Hollywood Reporter verraten. Auf die Frage, wer der nächste 007 wird, meinte sie: „Es ist völlig offen. Wir hatten sehr frühe Vorgespräche mit Barbara [Broccoli] und Michael [Wilson] geführt, aber wir wollten, dass Daniel [Craig] sein letztes Hurra hat.“

Barbara Broccoli und Michael Wilson sind für die Marke „James Bond“ verantwortlich und produzieren die Filme seit Pierce Brosnans Bond. Es ist also noch nichts entschieden, was die Nachfolge von Daniel Craig angeht, aber sicherlich haben sich die Verantwortlichen schon darüber unterhalten, mit welcher Ausrichtung man die Reihe fortsetzen kann. Auch wir haben uns über den nächsten Bond-Darsteller Gedanken gemacht:

Wer wird der nächste James Bond? 11 Kandidaten, die Daniel Craig beerben könnten

Sogar Dwayne Johnson wäre gerne James Bond

Mittlerweile haben gefühlt alle Stars, die gerade populär sind, ihr Interesse an James Bond bekundet, egal ob sie britisch sind oder nicht. Zuletzt erklärte „Red Notice“-Star Ryan Reynolds scherzhaft, dass er den Agenten mimen würden, wenn er statt einem Martini Gin und Tonic trinken dürfte. Auchs sein Kollege Dwayne Johnson würde lieber 007 sein als ein Bösewicht in einem „James Bond“-Film.

Neben den beiden nicht-britischen Darstellern wurden auch „Spider-Man“-Star Tom Holland, „Eternals“-Star Richard Madden und Tom Hopper („Resident Evil: Welcome to Raccoon City“) immer wieder ins Gespräch gebracht. Ob es tatsächlich einer dieser Kandidaten wird oder doch eher einer der altbekannten Favoriten, wie zum Beispiel Tom Hardy („Venom 2“), bleibt abzuwarten. Barbara Broccoli hatte verkündet, dass sie erst 2022 entscheiden wollen, wer in die Fußstapfen von Daniel Craig treten wird.

Wie gut kennt ihr den legendären Agenten?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.