Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Keine Zeit zu sterben
  4. News
  5. Neuer James Bond: Hollywood-Trio soll die besten Chancen nach „Keine Zeit zu sterben“ haben

Neuer James Bond: Hollywood-Trio soll die besten Chancen nach „Keine Zeit zu sterben“ haben

Neuer James Bond: Hollywood-Trio soll die besten Chancen nach „Keine Zeit zu sterben“ haben
© IMAGO / ZUMA Wire

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Nach „Keine Zeit zu sterben“ wird Daniel Craig von seiner James-Bond-Rolle abtreten. Drei große Stars stehen wohl nun in der engeren Auswahl für seine Nachfolge.

Poster
Spielzeiten in deiner Nähe

Nach dem gesamten Chaos, das das Coronavirus auslöste, musste „Keine Zeit zu sterben“ mit Daniel Craig mehrmals verschoben werden. Wie es aber nun aussieht, könnte der Agenten-Film es endlich in die Kinos schaffen (Kinostart: 30. September 2021) und damit würde eine Ära zu Ende gehen. Craig wird nämlich nicht mehr James Bond spielen und somit stellt sich natürlich die Frage, wer in seine Fußstapfen tritt.

Den bislang letzten Bond-Film „Spectre“ könnt ihr ganz bequem auf Amazon Prime Video streamen

Laut aktuellen Insider-Quellen sollen insgesamt drei große Stars im Rennen sein. Da wäre zum einen „Bridgerton“-Star Regé-Jean Page, zum anderen Henry Cavill („The Witcher“) und komplettiert wird das Trio durch Schauspieler George MacKay, der im oscarprämierten Kriegsfilm „1917“ mitspielte. Wie Page Six aber berichtet, sollen interne Quellen behauptet haben, dass besonders der Netflix-Star Regé-Jeans Page in Gesprächen mit den Produzent*innen des Bond-Films verwickelt ist und als Favorit gilt, die Nachfolger von Craig anzutreten. Tom Hardy, der ebenfalls als Bond-Nachfolger in Frage kommt, taucht in den Gerüchten nicht auf, doch vermutlich hat der Star auch noch einige Chancen auf die Rolle.

Schaut euch hier den finalen Trailer zu „Keine Zeit zu sterben“ an:

Entscheidung fällt nach Veröffentlichung von „Keine Zeit zu sterben“

Bis es zur großen Entscheidung kommt, wollen sich die Produzent*innen aber Zeit lassen und die große Neuigkeit erst verkünden, wenn „Keine Zeit zu sterben“ im Kino erscheint, da man sich erst einmal auf Daniel Craig und sein letztes Abenteuer konzentrieren will. Vermutlich hätten wir schon viel früher erfahren können, wer der nächste Bond wird, doch die Pandemie sorgte dafür, dass der neuste Bond-Film zigfach verschoben werden musste.

Zwar hat wohl Regé-Jean Page gute Chancen, jedoch ist am nächsten Agenten-Film ein „1917“-Produzent beteiligt, der natürlich George MacKay gut kennt und entsprechend Einfluss auf die Wahl nehmen könnte. Henry Cavill sollte aber in der ganzen Diskussion nicht in Vergessenheit geraten. Mit „Man of Steel“ und „The Witcher“ zeigte der Schauspieler nicht nur, wie wandelbar er ist, sondern auch, dass er bekannte Hauptfiguren überzeugend spielen kann.

Zudem war Cavill schon einmal im Rennen um die Bond-Nachfolge, als nämlich Pierce Brosnan abtrat. Bekannterweise hat sich am Ende Daniel Craig durchgesetzt, den wir bald ein letztes Mal in seiner Bond-Rolle erleben dürfen.

Ihr seid James-Bond-Expert*innen? Dann testet euer Wissen in unserem ultimativen Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.