Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Keine Zeit zu sterben
  4. News
  5. „Keine Zeit zu sterben“: Das wird Daniel Craig an den James-Bond-Filmen vermissen

„Keine Zeit zu sterben“: Das wird Daniel Craig an den James-Bond-Filmen vermissen

„Keine Zeit zu sterben“: Das wird Daniel Craig an den James-Bond-Filmen vermissen
© Universal / Netflix

Endlich ist „Keine Zeit zu sterben“ in den Kinos gestartet. Der letzte James-Bond-Film mit Daniel Craig lässt den Schauspieler wehmütig zurück.

Poster Keine Zeit zu sterben
Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Nach etlichen Verschiebungen ist mit „Keine Zeit zu sterben“ endlich der 25. James-Bond-Film in den Kinos gestartet. Seit dem 30. September 2021 können Fans den Film, der bereits von den Kritiker*innen gelobt wird, hierzulande endlich genießen. „Keine Zeit zu sterben“ wird das Ende einer Ära bedeuten, denn Daniel Craig wird ein letztes Mal den ikonischen Agenten verkörpern.

Als Vorbereitung auf „Keine Zeit zu sterben“ könnt ihr bei Amazon (noch einmal) „Spectre“ schauen

Ebenso wie sicherlich einige Fans blickt auch der Schauspieler wehmütig auf seine Karriere als James Bond zurück. Gegenüber der New York Times (via ScreenRant) hat Craig verraten, was er am meisten an seiner Zeit als Agent-007 vermisst:

Ich werde die enorme Teamleistung vermissen, die es braucht. Es sind jetzt fast fünf Jahre vergangen, seit wir dieses Projekt begonnen haben, so frustrierend und beunruhigend das auch sein mag. Manchmal fühlt es sich so an, als würde es nicht zustande kommen, aber es ist ein unglaublich kreativer Prozess und das werde ich vermissen. Ich habe andere Projekte, die mich belohnen werden, aber es geht nichts über einen Bond-Film.“

„Keine Zeit zu sterben“ beendet einige Handlungsstränge, die die bisherigen Filme mit Daniel Craig aufgebaut haben. Wer könnte in Zukunft also dessen Erbe als 007 antreten? Im folgenden Video werfen wir einen Blick auf 11 Kandidaten, die sich aktuell große Hoffnungen machen dürfen, der nächste James Bond zu werden.

Neuer Bond-Darsteller wird 2022 verkündet

Welcher Schauspieler als nächstes zu James Bond wird, bietet Stoff für viele Diskussionen. So werden unter anderem immer wieder Regé-Jean Page („Bridgerton“), Henry Cavill („The Witcher“) und Idris Elba („The Suicide Squad“) in den Ring geworfen. Wer auch immer der nächste Bond-Darsteller wird, Daniel Craig hat in einem Interview bereits erklärt, dass er den neuen Schauspieler beneiden und die Erfahrung, diese Filme zu machen, vermissen wird.

Bei so viel Wehmut ist es schwer vorstellbar, dass Daniel Craig die Rolle fast abgelehnt hätte. Natürlich wollte er James Bond sein, allerdings hatte er nicht das Vertrauen, dass er der Richtige sei. Zum Glück für alle Beteiligten hat der Schauspieler doch zugesagt. Schließlich wird er wie kaum ein anderer Bond-Darsteller mit dem Franchise assoziiert. Wie es nach „Keine Zeit zu sterben“ weitergehen wird, erfahren wir erst nächstes Jahr. Das hat Barbara Broccoli, Produzentin der Reihe, verkündet. Fans müssen sich also noch etwas gedulden bis wir wissen, wer Craigs Nachfolger wird.

Ihr habt alle Bond-Filme gesehen? Dann stellt im Quiz euer Wissen unter Beweis:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.