Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Keine Zeit zu sterben
  4. News
  5. Neue Gadgets für James Bond? Verwirrung um eventuelle Nachdrehs zu „Keine Zeit zu sterben“

Neue Gadgets für James Bond? Verwirrung um eventuelle Nachdrehs zu „Keine Zeit zu sterben“

Hy Quan Quach |

© Universal Pictures

Da „Keine Zeit zu sterben“ erst im Herbst 2021 in die Kinos kommt, könnten demnächst noch Nachdrehs anstehen. Der Grund ist das Product Placement.

Die schlechte Nachricht einer neuerlichen Verschiebung ereilte die Fans erst kürzlich: Daniel Craigs Abschiedsvorstellung als Doppelnull-Agent James Bond in „Keine Zeit zu sterben“ wird nun erst im Oktober 2021 in die Kinos kommen. In den USA startet der Film am 8. Oktober 2021, hierzulande dürfte er dann wohl am 7. Oktober 2021 anlaufen.

Bleibt nur die Frage, was, was die Verantwortlichen rund um Regisseur Cary Joji Fukunaga in der Zwischenzeit mit dem fertigen Film anstellen wollen. Soll dieser etwa nun einfach weitere neun Monate in irgendeinem geheimen Lager vor sich hin vegetieren? Fukunaga hatte bereits auf diese Frage geantwortet:

„Das haben mich schon einige Leute gefragt. Und auch wenn mehr Zeit schön gewesen wäre, mussten wir nach dem Ende der Post-Produktion den Stift aus der Hand legen. Das war zum Glück noch bevor Covid-19 alles lahmgelegt hat.“

Das war aber bereits im April 2020, also bald ein Jahr her. Und wie The Sun berichtet, könnte es nun doch noch weitere Nachdrehs geben. Aber nicht für inhaltliche Anpassungen. Wie es heißt, sollen die Gadgets des Agenten Ihrer Majestät aufgrund der verstrichenen Zeit bereits veraltet und aus der Mode sein. Kein Wunder, die Dreharbeiten liegen mittlerweile schon fast zwei Jahre zurück. Wenn man sich mal vor Augen führt, dass selbst Otto-Normal-Nicht-Agent jedes Jahr ein aktuelles Smartphone mit der neuesten Technologie erhalten kann, dann wäre es doch mehr als kurios, James Bond im Oktober 2021 mit „Steinzeit-Technik“ hantieren zu sehen.

Den bislang letzten Bond-Film „Spectre“ könnt ihr über Amazon streamen – mitsamt der Platzierung damals topaktueller Technik

In diesem ganz speziellen Fall handelt es sich um das Product Placement, also um die gezielte Produktplatzierung im Film. Die Sponsoren wollen wichtige Szenen, in denen Bond von Q mit Gadgets versorgt wird, mit ihren aktuellen Produkten neu gedreht haben. Und man kann davon ausgehen, dass die Verantwortlichen bei MGM dem zustimmen werden. Immerhin steht ja auch noch reichlich Zeit zur Verfügung bis zum Kinostart. Ein Insider sagte dazu:

„Das Problem ist, dass einige der Dinge zum Zeitpunkt der Dreharbeiten die bis dato aktuellen Modelle waren. Aber wenn der Film in die Kinos kommt, wird es so aussehen, als würden Daniel Craig und alle anderen Darsteller*innen etwas mit sich herumtragen, das schon seit Jahren veraltet ist. Das ist nicht wirklich Sinn des Ganzen.“

Ihr wisst aufgrund der langen Wartezeit fast schon nicht mehr, wer Bond überhaupt ist? Dann schaut hier rein:

„Keine Zeit zu sterben“: Darum sollten eigentlich keine weiteren Nachdrehs stattfinden

Zu den Sponsoren, die ihre Produkte in „Keine Zeit zu sterben“ an prominenter Stelle platziert haben, sollen neben Nokia auch Omega, Bollinger sowie Adidas gehören. Man kann also davon ausgehen, dass Nokia darauf bestanden haben könnte, aktuellere Modelle in den Nachdrehs zu verwenden. Das wiederum war eigentlich gar nicht Teil des Plans. Denn zum einen ist MGM offenbar ohnehin in Bedrängnis aufgrund mangelnder Einnahmen, zum anderen herrschte laut Fukunaga die Vorgabe, möglichst im Budget-Rahmen zu bleiben:

„Auch wenn Bond ein großer Film ist, müssen wir den Kosten-Nutzen-Faktor berücksichtigen. Und wie bei allem könnte man endlos herumschrauben. Der Film ist großartig so wie er ist. Ich hoffe, ihr alle werdet genauso denken, wenn er rauskommt.“

Okay, noch knapp neun Monate bis zum Kinostart. Genug Zeit also, um dieses Bond-Quiz zu lösen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories