Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Keine Zeit zu sterben
  4. News
  5. Bombastischer neuer Trailer zu „Keine Zeit zu sterben“: James Bond kommt bald endlich ins Kino

Bombastischer neuer Trailer zu „Keine Zeit zu sterben“: James Bond kommt bald endlich ins Kino

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Universal

Die Wartezeit ist bald vorbei: Über ein halbes Jahr nach dem eigentlichen Kinostart kommt das 25. Abenteuer von James Bond endlich in die Kinos. Ein neuer Trailer stimmt uns auf das Spionage-Abenteuer ein.

Nur noch wenige Monate trennen uns vom neuesten Einsatz des Spions mit der Lizenz zum Töten. Diesmal aber hoffentlich auch wirklich. Das neueste Abenteuer von James Bond namens „Keine Zeit zu sterben“ sollte schließlich eigentlich am 2. April 2020 in den deutschen Kinos starten. Bekanntlich kam die Corona-Pandemie dazwischen. Mit sieben Monaten Verspätungen soll es jetzt am 12. November 2020 endlich losgehen.

Ein neuer Trailer bekräftigt jetzt den neuen Starttermin für das letzte Abenteuer von Daniel Craig, der seinen endgültigen Abschied aus dem Geheimdienst Ihrer Majestät bereits ankündigte:

Zum Vergleich noch einmal der erste Trailer:

„Bohemian Rhapsody“-Star Rami Malek ist der neue Bond-Bösewicht

Viel Zeit bis zum Abschied von Daniel Craig bleibt also nicht mehr. Die Regie hat in „Keine Zeit zu sterben“ Cary Fukunaga übernommen, seines Zeichens Schöpfer der ersten, gefeierten Staffel von „True Detective“. Der britische Kultregisseur Danny Boyle („Yesterday“) war zwischenzeitlich an Bord, stieg aus dem Projekt aufgrund kreativer Differenzen allerdings wieder aus.

Zu Beginn von „Keine Zeit zu sterben“ genießt Bond seine Zeit im Ruhestand in Jamaika. Als 007 hat inzwischen Nomi (Lasha Lynch) übernommen. James Bond muss jedoch wieder in den aktiven Dienst zurückkehren, um einen Wissenschaftler zu retten. Bei dieser tückischen Mission kreuzen sich die Wege des Agenten mit einem neuen Bösewicht (Rami Malek), der über eine neue Technologie verfügt, die zahllosen Menschen schaden könnte.

Neben Daniel Craig kehren für „Keine Zeit zu sterben“ auch Ralph Fiennes als M, Léa Seydoux als Madeleine Swann und Ben Wishaw als Q zurück. Naomie Harris als Miss Moneypenny ist ebenfalls erneut dabei, zudem sehen wir Jeffrey Wright erstmals seit „Ein Quantum Trost“ wieder als Felix Leiter in Aktion.

Kennt ihr euch mit James Bond aus? Testet euer Wissen zu 007:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare