Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Jäger des verlorenen Schatzes
  4. News
  5. "Es gibt nur einen Indiana Jones"

"Es gibt nur einen Indiana Jones"

"Es gibt nur einen Indiana Jones"

In den Augen des Produzenten Frank Marshall gibt es nur einen wahren „Indiana Jones“: Harrison Ford.

Anfang des Jahres hatte Disney erklärt, man wolle die „Indiana Jones„-Reihe wiederbeleben, nachdem man sich 2013 die Rechte an allen künftigen Indy-Filmen gesichert hatte. Seinerzeit war auch Chris Pratt als möglicher neuer Hauptdarsteller ins Gespräch gebracht worden. Dem erteilte Produzent und Regisseur Frank Marshall jetzt eine klare Absage.

Gegenüber „Total.com“ erklärte der Produzent aller vier „Indiana Jones“-Filme, man werde es nicht machen wie bei den Bond-Filmen und irgendjemand anderen als Harrison Ford Indiana Jones nennen. „Es gibt einige Gerüchte. Wir haben uns auch noch nicht zusammengesetzt und über Indy gesprochen. Aber irgendwann werden wir das tun. Es gibt einen ganzen Haufen Leute, die hier für den Regieposten in Frage kämen“, so Marshall, der mit „Jurassic World“ erst in diesem Jahr ein Reboot produziert hatte.