Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Jackass Forever
  4. News
  5. Krasse Vorbereitung auf „Jackass 4“: Stuntman Steve-O ließ sich von der Hüfte abwärts lähmen

Krasse Vorbereitung auf „Jackass 4“: Stuntman Steve-O ließ sich von der Hüfte abwärts lähmen

Krasse Vorbereitung auf „Jackass 4“: Stuntman Steve-O ließ sich von der Hüfte abwärts lähmen
© Paramount Pictures

Die „Jackass“-Crew kehrt nach zehn Jahren für den vierten Kinofilm zurück. Kult-Star Steve-O bereitete sich mit einer besonders heftigen Aktion auf den Film vor.

Poster

Sie beherrschten die frühen Zweitausender wie niemand sonst: Johnny Knoxville, Bam Margera, Steve-O, Preston Lacy und Co. zogen mit ihrer MTV-Serie „Jackass“ weltweit Millionen junger Menschen vor die Fernsehbildschirme. Mit ihren krassen, ekelhaften und oft auch ziemlich dummen und gefährlichen Aktionen sorgten die Jungs für eine TV-Unterhaltung der ganz besonderen Art. Es folgten mehrere Kinofilme, bis es schließlich ruhig um die beliebten Chaoten wurde. Doch nun, über zehn Jahre nach „Jackass 3“ kehren sie mit „Jackass 4“ in die Kinos zurück.

Falls ihr „Jackass 3“ noch nicht gesehen habt, könnt ihr den Film bequem bei Amazon Prime Video leihen oder kaufen.

Wie das US-Magazin Screenrant mitteilt, hat besonders Stuntman Steve-O die Vorbereitung auf den vierten Teil der Kultreihe sehr ernst genommen, auf seine spezielle Art und Weise. Auf seinem eigenen YouTube-Kanal „steveo“ veröffentlichte der 46-Jährige ein Video, in welchem er von einer krassen Aktion berichtet. Dabei ließ er sich von einem als Clown verkleideten Arzt etwas direkt in die Wirbelsäule injizieren, das ihn schließlich von der Hüfte abwärts lähmte. Welche Aktionen Steve-O noch in Vorbereitung auf den Film unternahm, erzählt er im Video:

Dass er trotz seines voranschreitenden Alters nichts von seiner Verrücktheit verloren hat, dürfte Steve-O spätestens mit diesem Video bewiesen haben. Im „Jackass“-Team war der Stuntman schon damals neben Johnny Knoxville einer der Durchgeknalltesten. So ließ er sich zum Beispiel den Anus zunähen oder badete in Abwasser voller Exkremente. Was sich Steve-O für „Jackass 4“ ausgedacht hat, kann man nur erahnen, es dürfte allerdings wieder krass, eklig und verrückt werden.

Auf welche Filme ihr euch noch dieses Jahr freuen könnt, seht ihr in diesem Video:

Wer ist noch bei „Jackass 4“ dabei?

Dass Johnny Knoxville und Steve-O wieder mit von der Partie sein werden, war schnell klar. Auch „Jackass“-Urgestein Bam Margera sollte ursprünglich wieder für Unterhaltung sorgen, jedoch entschied sich das Team, Margera komplett aus dem Film zu schneiden und ihn zu feuern, da er am Set aufgrund seiner Drogenprobleme nicht nüchtern bleiben konnte. Seitdem pöbelt und hetzt Margera auf seinen Social-Media-Kanälen gegen Knoxville, Steve-O und Co. Diese machen sich allerdings mehr Sorgen um ihren Freund als den Hass zu erwidern. Man kann nur hoffen, dass sich die berühmte Crew bald wieder komplett zusammenrauft und das Kriegsbeil begräbt.

Die Fans dürfen sich bei „Jackass 4“ aber definitiv auf die Rückkehr von Jason „Wee Man“ Acuna, Chris Pontius, Preston Lacy und Ehren McGhehey freuen.

Der vierte Teil der verrückten Filmreihe kommt voraussichtlich am 3. September 2021 in die deutschen Kinos.

Wie gut ihr euch mit Film-Komödien auskennt, könnt ihr hier testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.