Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Jack Reacher
  4. News
  5. Action-Kracher für Amazon Prime: Das ist der Nachfolger von Tom Cruise

Action-Kracher für Amazon Prime: Das ist der Nachfolger von Tom Cruise

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© Universal

Das Aus der „Jack Reacher“-Filme ist noch lange nicht das Ende für die beliebte Figur. Dank Amazon Prime und Paramount bekommt der Action-Held seine eigene Serie bei dem Streamingdienst und ein Nachfolger wurde nun gefunden.

Mit „Jack Ryan“ haben sich Amazon Studios bereits eine Action-Sendung geschnappt, mittlerweile bestätigte der Streamingdienst, dass Jack Reacher ebenfalls seine eigene Serie bekommen wird. Diese basiert auf der Romanreihe des britisch-US-amerikanischen Autors Lee Child. 2012 und 2016 konnten Fans der Reihe ihren Helden bereits auf der großen Leinwand sehen. In „Jack Reacher“ und „Jack Reacher: Kein Weg zurück“ schlüpfte Tom Cruise in die Rolle des ehemaligen Soldaten. Ein weiterer Kinofilm blieb jedoch aus. Stattdessen wird der Action-Held in Serie zurückkehren und ein Nachfolger wurde nun gefunden.

Wie Deadline berichtet, wird Alan Ritchson den nächsten Jack Reacher in der titelgebenden Serie darstellen. Der Schauspieler ist unter anderem für seine Rolle als Hawk in der Serie „Titans„bekannt. Im Vorfeld gab es bereits Vermutungen, welcher Schauspieler optisch gesehen zur Rolle passen würde. Autor Lee Child, der selbst 1,93 m misst, hat seinen Protagonisten mit 1,96 m nämlich anhand seiner eigenen Statur erschaffen. Alan Ritchson ist 1,88 m groß und sollte den Ansprüchen genügen. Außerdem zeigte uns Tom Cruise bereits in beiden „Jack Reacher“-Spielfilmen, dass der Größenunterschied eine untergeordnete Rolle spielen kann. „Jack Reacher“-Regisseur Christopher McQuarrie ist bei der Serie als ausführender Produzent dabei.

Wer es eher lustiger mag, sollte sich auf Amazon Prime diese Comedy-Serien anschauen:

Das wird uns in der „Jack Reacher“-Serie erwarten

Wann genau „Jack Reacher“ in die Startlöcher geht, ist bislang unklar. Die Produzenten Amazon Studios, Skydance Television und Paramount Television Studios arbeiten bereits seit letztem Jahr an der Serie (Deadline). Für das Drehbuch wurde Nick Santora („Prison Break“) ins Boot geholt. Die erste Staffel soll sich an „Größenwahn“ orientieren (jetzt bei Amazon bestellen). Im ersten Band der Jack-Reacher-Romane landet die Hauptfigur in einer Kleinstadt in Georgia und wird dort aufgrund von Mordverdacht verhaftet. Nachdem ein Bänker fälschlicherweise den Mord gesteht, macht sich Jack Reacher daran, den Fall zu lösen.

Offensichtlich nehmen sich die Macher der „Jack Reacher“-Serie an der Erfolgsserie „Jack Ryan“ ein Beispiel. Der titelgebende Held wurde bereits viermal im Kino verkörpert. Neben den Hollywood-Urgesteinen Harrison Ford und Alec Baldwin, gaben Ben Affleck und Chris Pine ebenfalls ihr Bestes für die Rolle. Für die Amazon-Serie haben sich die Macher gegen eine Wiederkehr der oben genannten Schauspieler entschieden und stattdessen John Krasinski eingestellt.

„Jack Reacher“ kommt als Action-Serie. Doch wie gut kennt ihr euch mit dem Actionfilmen aus? Findet es hier heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories