Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Itsi Bitsi

Itsi Bitsi

Kinostart: 07.04.2016
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Romantische Komödie aus Dänemark, die in der Hippiezeit spielt und die fiktionale Biographie eines dänischen Rockmusikers zeigt.

Dänemark, 1962: Auf einer Protestaktion lernt der Musiker Erik (Joachim Fjelstrup) die hübsche Iben (Marie Tourell Søderberg) kennen. Iben hat alles, was sich Erik von einer Freundin wünscht: Sie ist schlau, politisch aktiv, liebt die Musik und Literatur der Counterculture und nimmt gerne Drogen. Sie ist außerdem eine überzeugte Anhängerin der „freien Liebe“. Die beiden gehen daraufhin auf eine Odyssee, die sie quer durch Europa bis nach Bagdad und Südostasien führt. Auf ihrer Reise möchte Erik die freiheitsliebende Iben unbedingt für sich gewinnen. Doch das ist gar nicht so einfach. Am Ende gründet Erik mit „Steppeulvene“ sogar die erste Rockband Dänemarks, um Iben zu beeindrucken. Doch diese bleibt unerreichbar, wie immer. In der romantischen Komödie von Ole Christian Madsen wird das Lebensgefühl der Flower-Power-Bewegung eingefangen. Dabei basiert die Figur des Erik auf dem tatsächlichen Musiker Eik Skaløe, der mit seiner Band „Steppeulvene“ in den Orient aufbrach, um eine von Bob Dylan inspirierte Platte aufzunehmen. Der Film erzählt eine fiktionale Coming-of-Age Geschichte des bekannten Musikers.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?