1. Kino.de
  2. Filme
  3. It Runs in the Family

It Runs in the Family

Filmhandlung und Hintergrund

Turbulente Familienkomödie mit „Beethoven“-Papi Charles Grodin, Oscar-Preisträgerin Mary Steenburgen, Macaulay Culkins Brüdern sowie Barkley, dem Hund und heimlichen Hauptdarsteller der Krimikomödie „Blackout“. Das Sequel zu der 1983 entstandenen Erfolgskomödie „Fröhliche Weihnachten“ (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Horrorfilm) wurde erneut von „Porky’s“-Regisseur Bob Clark inszeniert und sollte Slapstickfans...

In den 30er Jahren erlebt der junge Ralphie eine ungetrübte Kindheit bei seiner intakten Familie in einem amerikanischen Provinznest. Während sich Junior mit seinen Freunden ausgedehnten Kreisel-Duellen und halsbrecherischen Fahrradrennen widmet, liegt sein Vater in permanentem Clinch mit einer zahlenstarken Rednecksippe, die das Nachbarhaus bevölkert. Auch Mutter bleibt nicht untätig: Gemeinsam mit den Frauen der Nachbatrschaft zieht sie gegen einen betrügerischen Vertreter zu Felde.

Turbulente Familienkomödie mit „Beethoven“-Papi Charles Grodin, Oscar-Preisträgerin Mary Steenburgen, Macaulay Culkins Brüdern sowie Barkley, dem Hund und heimlichen Hauptdarsteller der Krimikomödie „Blackout“.

Darsteller und Crew

  • Mary Steenburgen
    Mary Steenburgen
    Infos zum Star
  • Charles Grodin
    Charles Grodin
  • Kieran Culkin
    Kieran Culkin
  • Christian Culkin
    Christian Culkin
  • Troy Evans
    Troy Evans
  • Al Mancini
    Al Mancini
  • Glenn Shadix
    Glenn Shadix
  • Roy Brocksmith
    Roy Brocksmith
  • Wayne Grace
    Wayne Grace
  • Dick O'Neill
    Dick O'Neill
  • Bob Clark
    Bob Clark
  • Jean Shepherd
    Jean Shepherd
  • Leigh Brown
    Leigh Brown
  • Réne Dupont
    Réne Dupont
  • Stephen M. Katz
    Stephen M. Katz
  • Paul J. Zaza
    Paul J. Zaza

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Turbulente Familienkomödie mit „Beethoven“-Papi Charles Grodin, Oscar-Preisträgerin Mary Steenburgen, Macaulay Culkins Brüdern sowie Barkley, dem Hund und heimlichen Hauptdarsteller der Krimikomödie „Blackout“. Das Sequel zu der 1983 entstandenen Erfolgskomödie „Fröhliche Weihnachten“ (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Horrorfilm) wurde erneut von „Porky’s“-Regisseur Bob Clark inszeniert und sollte Slapstickfans wie Freunde von klassischen Familiengeschichten gleichermaßen zufriedenstellen.

Kommentare