Filmhandlung und Hintergrund

Japanische Trickfilmzeichner, Computerhandwerker und Autoren spinnen im Auftrag von Marvel eigene Geschichten aus dem Iron-Man-Universum und verleihen dem Superhelden einen Manga-Touch. Ansonsten wird Action groß geschrieben, eine effektvolle Verfolgungsjagd reiht sich an die nächste, dazwischen werden in eher unspektakulären Vorträgen die Gründe aufgezählt, wegen derer man sich gleich wieder jagt. Solider Zeitvertreib...

Tony Stark, der Industrielle, der im Nebenberuf als Superheld Iron Man für Gerechtigkeit sorgt, will gerade staunendem Publikum eine neue Technologie präsentieren, als ein geheimnisvoller Fremder in einer der seinigen nicht unähnlichen Rüstung auftaucht und ein Massaker anrichtet, bei dem auch Iron Mans alter Kumpel, der General Rhodes, den Tod findet. Iron Man selbst muss sich in der Folge vor Gericht verantworten, doch flieht er aus dem Gewahrsam und geht gejagt von seinen Freunden den Dingen im Alleingang auf den Grund.

Iron Man gerät unter Verdacht, am Tod eines Freundes schuldig zu sein, und jagt persönlich den wahren Täter. Actiongeladene japanische Zeichentrickinterpretation eines amerikanischen Comic- und Kinoerfolgsmodells.

Darsteller und Crew

  • Hiroshi Hamazaki
    Hiroshi Hamazaki

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Japanische Trickfilmzeichner, Computerhandwerker und Autoren spinnen im Auftrag von Marvel eigene Geschichten aus dem Iron-Man-Universum und verleihen dem Superhelden einen Manga-Touch. Ansonsten wird Action groß geschrieben, eine effektvolle Verfolgungsjagd reiht sich an die nächste, dazwischen werden in eher unspektakulären Vorträgen die Gründe aufgezählt, wegen derer man sich gleich wieder jagt. Solider Zeitvertreib für Fans von Held und Genre.

News und Stories

  • Marvel schlägt zurück

    Marvel schlägt zurück

    Chad Boseman spielt den "Black Panther", eine Frau wird "Captain Marvel" - als Marvel-Boss Kevin Feige in Los Angeles seinen Blockbuster-Fahrplan vorstellte, hatte er reichlich Überraschungen im Gepäck.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare