Iron Man Poster

Shane Black macht den dritten Iron Man

Kino.de Redaktion  

Mit Iron Man schufen die damals frisch gegründeten Marvel Studios im Jahre 2008 einen gigantischen Überraschungserfolg, den sie mit dem zweiten Teil der Saga um Tony Stark und dessen geniale Rüstung leider nicht wiederholen konnten. Und nicht nur ein Teil der Kinogänger war von Iron Man 2 enttäuscht, auch Regisseur Jon Favreau warf nach schlechten Erfahrungen beim Dreh gefrustet das Handtuch.

Da aber ein dritter Teil bereits fest eingeplant war, musste ein neuer Regisseur gefunden werden. Und siehe da, Shane Black, der vor einigen Jahren mit der Krimikomödie Kiss Kiss, Bang Bang half, Robert Downeys Karriere wieder in Schwung zu bringen, soll nun den schlingernden Eisernen wieder auf Kurs bringen. Black hat zwar neben Kiss Kiss, Bang Bang keinen anderen Film inszeniert, aber das scheint die Marvel Studios nicht zu stören. Vielleicht erinnern sie sich auch einfach nur daran, dass Jon Favreau vor Iron Man ebenfalls keinen großen Blockbuster in Szene gesetzt hatte.

News und Stories

Kommentare