Inzest - Das große Tabu

Filmhandlung und Hintergrund

Bedrückende Dokumentation zu einem erschreckenden menschlichen Phänomen.

Für ein Kind nehmen in einem frühen Stadium die eigenen Eltern oft eine Gott ähnliche Stellung ein. Sexueller Missbrauch ist für Heranwachsende ein größtmögliches Trauma fürs gesamte Leben. Bis zur Pubertät wird nach hier konsultierten Statistiken jedes fünfte Mädchen, jeder zehnte Junge Opfer dieses Sachverhalts. Die Täter finden sich dabei zu 90 Prozent im engsten Lebensumfeld, in der Familie. Missbrauchs-Opfer, aber auch -Täter treten vor die Kamera und veranschaulichen unsagbares Leid.

Darsteller und Crew

  • James Runcorn
    James Runcorn
  • Edward Blackoff
    Edward Blackoff
  • Sasa Blackoff
    Sasa Blackoff
  • William Myers
    William Myers
  • Nickolas, Dylan Rossi
    Nickolas, Dylan Rossi
  • Kathleen York
    Kathleen York

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Inzest - Das große Tabu: Bedrückende Dokumentation zu einem erschreckenden menschlichen Phänomen.

    Edward Blackoff drehte die für Zartbesaitete nicht zu empfehlende, mehrfach prämierte Dokumentation von 2009. Etwas Besonderes gelingt dem Film bei diesem hochsensiblen Thema sicher dadurch, dass er beide Seiten - Opfer und Täter - zur Mitwirkung bewegen konnte. Ein Hauptgewicht liegt hier auf Tätern, die einst selbst zum Missbrauchsopfer wurden. Unabhängig davon, wie man zu diesem Thema steht, ist die Doku dort am stärksten, wo sie die Auswirkungen des Missbrauchs auf den betroffenen Erwachsenen darstellt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Inzest - Das große Tabu