Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Into the Badlands

Into the Badlands

Filmhandlung und Hintergrund

Amerikanischer TV-Western, dessen lose Episoden durch die Figur des verrückten Kopfgeldjägers zusammengehalten werden. Bruce Dern („Meine teuflischen Nachbarn“), einst bestens beschäftige Ikone des sogenannten New Hollywood, spielt den Bountyhunter mit skurrilem Charme. Ihm zur Seite stehen mit Mariel Hemingway („Superman IV“., „Manhattan“), Helen Hunt („Ruf nach Vergeltung“) und Lisa Pelikan („Leon“) drei weibliche...

Mr. Barston ist Kopfgeldjäger, ein gerissener alter Profi, der schwarzgekleidet auf einem Einspänner mit Sonnenschirm in den Badlands von Wyoming seinem einträglichen Geschäft nachgeht. Barston entgeht keiner, dessen Steckbrief beim Sheriff hängt. Es sei denn, der gesuchte McComas. Dem wird eine Liebesnacht in Laredo zum Verhängnis. Zwar entkommt er den tödlichen Kugeln des Marshalls, doch seine Liebste stirbt aus Gram von eigener Hand. Der 5000 Dollar schwere Red Roundtree hingegen bedeutet für den Mann in Schwarz leichtes Spiel. Schwerer schon ist es, die Leiche des Gesuchten vor vier Galgenvögeln in einer alten Mission zu bewahren. Die würden sich gerne die Belohnung unter den Nagel reißen.

Corman-Veteran Bruce Dern als Kopfgeldjäger im Wilden Westen in einem ungewöhnlichen, zynisch-phantastischen TV-Western.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Into the Badlands

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Amerikanischer TV-Western, dessen lose Episoden durch die Figur des verrückten Kopfgeldjägers zusammengehalten werden. Bruce Dern („Meine teuflischen Nachbarn“), einst bestens beschäftige Ikone des sogenannten New Hollywood, spielt den Bountyhunter mit skurrilem Charme. Ihm zur Seite stehen mit Mariel Hemingway („Superman IV“., „Manhattan“), Helen Hunt („Ruf nach Vergeltung“) und Lisa Pelikan („Leon“) drei weibliche Stars von Format. Regisseur Sam Pillsbury, zuletzt in Sachen Erotik („Love Affair“) engagiert, vermag nicht nur Westernfans zu fesseln. Zwischen Zynismus und Komik beeindruckt dies Genreabenteuer durch seine ausdrucksstarken, mitunter düsteren Bilder, die der Videopremiere eine ungewöhnliche, phantastische Qualität verleihen.
    Mehr anzeigen