Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Interstellar
  4. News
  5. Episches Spektakel neu bei Amazon Prime: Der größte Sci-Fi-Film des bisherigen Jahrhunderts

Episches Spektakel neu bei Amazon Prime: Der größte Sci-Fi-Film des bisherigen Jahrhunderts

Episches Spektakel neu bei Amazon Prime: Der größte Sci-Fi-Film des bisherigen Jahrhunderts
© Warner Bros.

Auf Amazon Prime Video tummeln sich immer wieder großartige Film-Highlights und ab heute gibt es den Sci-Fi-Kracher „Interstellar“ von Christopher Nolan zu sehen.

Christopher Nolan zählt zweifellos zu den einflussreichsten Regisseuren unserer Zeit. Nach kleineren Projekten wie „Memento“ und „Insomnia“ konnte der Regisseur vor allem mit seiner „Dark Knight“-Trilogie den Massenmarkt erreichen. Seitdem genießt der Regisseur kreative Freiheiten und kann sich den spektakulärsten Werken widmen. Dazu zählte auch der Sci-Fi-Film „Interstellar“, den Mitglieder ab sofort auf Amazon Prime Video kostenlos streamen können.

Hier könnt ihr den Streamingdienst von Amazon kostenlos für 30 Tage testen 

In „Interstellar“ steht es schlecht um die Zukunft der Erde. Das Klima hat sich drastisch verändert und riesige Sandstürme wüten auf dem blauen Planeten. Das normale Leben, wie wir es kennen, ist kaum noch möglich. Die meisten verbliebenen Menschen versuchen selbst Gemüse anzubauen, um überhaupt an Nahrung zu kommen. So tut es auch der verzweifelte Familienvater Cooper (Matthew McConaughey), der aber in seinem früheren Leben Raumschiffe für die NASA flog. Eines Tages erfährt der Familienvater, dass die Weltraumorganisation weiterhin existiert und auf der Suche nach einer zweiten Erde ist. Wird die Menschheit am Ende doch noch gerettet?

Welche weiteren Sci-Fi-Filme ihr euch unbedingt ansehen müsst, erfahrt ihr in unserem Video:

Deshalb müsst ihr euch „Interstellar“ unbedingt ansehen

„Interstellar“ überzeugte an den Kinokassen und auch die Kritiken waren überwiegend positiv, wenn man sich die Bewertungen auf Rotton Tomatoes anschaut. Allerdings wurde der Film von Christopher Nolan auch dafür kritisiert, dass er typische Handlungsmuster beinhaltet, die schon in diversen Werken des Regisseurs zu sehen waren. Nichtsdestotrotz sind sich die meisten Kritiker*innen einig, dass die visuellen Effekte überzeugen, die den Film so einzigartig machen. Daher ist es auch kein Zufall, dass „Interstellar“ einen Oscar in der Kategorie Beste visuelle Effekte erhielt. Zudem wurde der Film in diversen anderen technischen Kategorien nominiert.

Die Laufzeit von „Interstellar“ beträgt fast drei Stunden, was anfangs vielleicht viele abschreckt. Doch das Sci-Fi-Werk ist ein echtes Erlebnis und sollte unbedingt geschaut werden, eben weil Nolans Projekte stets besonders und interessante Themen filmisch aufbereiten. Dazu ist der Film mit Matthew McConaughey, Matt Damon, Anne Hathaway, Michael Caine und vielen weiteren Stars hochkarätig besetzt. Wer also Lust auf ein realistisches Sci-Fi-Abenteuer hat und Filme liebt, wird mit „Interstellar“ nicht viel falsch machen können.

Ihr seid Sci-Fi-Expert*innen? Dann testet euer Wissen in unserem ultimativen Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.