Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Interpol Connection

Interpol Connection

Filmhandlung und Hintergrund

Stuntgeladener Cop-Thriller aus Hongkong. Regisseur und Co-Produzent Philip Ko („Mistaken Identity“) machte es sich nicht schwer und spielte höchstselbst an der Seite von Kampfsportcracks wie Cynthia Luster („Born To Fight 2-5“) in den Straßen von Manila den Schwarzeneggererfolg „Red Heat“ von Walter Hill nach. Das Experiment gelingt den Umständen entsprechend unterhaltsam, wenngleich die Umsetzung nicht unbedingt...

Inspektor Ko wird von Hongkong auf die Philippinen beordert, um den inhaftierten Drogengangster Loader in Gewahrsam zu nehmen. Bei der Überführung zum Flughafen gelingt es Loaders Männern jedoch, ihren Boß zu befreien. Ko setzt sich gegen den Willen lokaler Behörden auf die Fährte der Gangster, die ihrerseits den Cop jagen, weil er in Besitz eines wichtigen Tresorschlüssels ist. Mit Hilfe der kampfsporterfahrenen Interpolagentin Kim kann Ko den Kampf für sich entscheiden.

Mit Hilfe der kampfsporterfahrenen Interpolagentin Kim kann Hongkongagent Ko einen Drogengangster in Manila niederkämpfen. Agile Chinesen spielen unter der Ägide von Nippon-Beauty Cynthia Luster den Schwarzeneggererfolg „Red Heat“ nach.

Darsteller und Crew

  • Cynthia Luster
  • Robin Shou
  • Phillip Ko
  • Simon Yam
  • Jenny Lai
  • Johnny Lee
  • Michael Cheung

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Stuntgeladener Cop-Thriller aus Hongkong. Regisseur und Co-Produzent Philip Ko („Mistaken Identity“) machte es sich nicht schwer und spielte höchstselbst an der Seite von Kampfsportcracks wie Cynthia Luster („Born To Fight 2-5“) in den Straßen von Manila den Schwarzeneggererfolg „Red Heat“ von Walter Hill nach. Das Experiment gelingt den Umständen entsprechend unterhaltsam, wenngleich die Umsetzung nicht unbedingt vor Originalität strotzt. Easternfreunde greifen zu.
    Mehr anzeigen