Insidious: The Last Key Poster

„Insidious 4“: Deutschlandstart 2018 – Neuester Trailer zeigt bekannte Gesichter

Daniel Johnson  

Einer der am meisten erwarteten Horrorfilme des nächsten Jahres ist zweifellos „Insidious: The Last Key“. Der vierte Teil der Schocker-Reihe sollte ursprünglich noch dieses Jahr die deutschen Kinozuschauer heimsuchen, allerdings wurde der Release hierzulande auf Anfang Januar 2018 verschoben. Das Warten wird den Fans jetzt mit einem neuen Trailer verkürzt – und der lässt altbekannte Gesichter wiederkehren.

Auch wenn „Insidious: The Last Key“, so der offizielle englische Titel des vierten Teils der Reihe, erst am 04. Januar 2018 in die deutschen Kinos kommt, können sich Horrorfans immerhin mit einem neuen Trailer in Stimmung bringen. Auch in diesem Teil wird es wieder um die berühmte Parapsychologin Dr. Elise Rainier (Lin Shaye) gehen, deren eigene Vergangenheit dieses Mal im Mittelpunkt des Filmes steht. Davon verrät der Trailer selbst noch nicht allzu viel, deshalb braucht er sich aber nicht vor seinen Vorgängern zu verstecken!

Das pure Grauen: Diese 10 Horrorfilme basieren auf wahren Begebenheiten

Im vierten Teil der „Insidious“-Reihe begibt sich Dr. Elise Rainier auf ihre bisher schrecklichste und zugleich persönlichste Geister-Mission. Der Film spielt mehrere Jahre vor den anderen drei Teilen und in ihm begibt sich die brillante Parapsychologin im Haus ihrer Familie in New Mexico auf Geisterjagd.

Kinostart-Termin von „Insidious: Chapter 4“ sorgt für Verwirrung

Ursprünglich sollte „Insidious: Chapter 4“ in den USA am 20. Oktober 2017 starten und mit dem 01. November 2017 hatte sich ebenfalls ein deutscher Releasetermin gefunden. Die Marschroute war also klar gezeichnet und bislang sah alles vielversprechend aus; ein erstes Bild zum vierten Teil der Horror-Reihe erreichte uns und zusätzlichen wurden erste Informationen zum Inhalt veröffentlicht. Dann folgte allerdings die Rolle rückwärts, denn „Insidious: Chapter 4“ wurde in den USA auf den 05. Januar 2018 verschoben.

Die 17 erfolgreichsten Horrorfilme in 2017

 

Die neueste Fortsetzung, die zeitlich zwischen „Insidious: Chapter 3 – Jede Geschichte hat einen Anfang“ und dem ersten „Insidious“ von 2010 angesiedelt ist, lässt damit auch hierzulande etwas länger auf sich warten. Allerdings dauert es nun nicht mehr lange, bis wir uns der dämonischen Gefahr stellen müssen.

Horror-Experten vorgetreten! Erkennst du diese Horrorfilme an einem Bild?

 

Hat dir "„Insidious 4“: Deutschlandstart 2018 – Neuester Trailer zeigt bekannte Gesichter" von Daniel Johnson gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.