Insidious Poster

Regisseur James Wan plant "Insidious"-Sequel

Ehemalige BEM-Accounts  

Regisseur James Wan („Saw“) plant mit einer Fortsetzung des Horror-Thrillers „Insidious“, der letztes Jahr im Sommer auch in den deutschen Kinos gezeigt wurde. Ebenfalls wieder mit an Bord sind Drehbuchautor Leigh Whannell und Produzent Jason Blum. Über die Handlung ist noch nichts bekannt, derzeit arbeitet Wan mit seinen beiden „Insidious“-Hauptdarstellern Rose Byrne und Patrick Wilson an einem ähnlichen Projekt namens „The Conjuring“.

Der Originalfilm „Insidious“ spielte weltweit mehr als 97 Millionen US-Dollar an den Kinokassen ein und handelt von einer jungen Familie, die in ihrem neuem Heim von düsteren Geistern heimgesucht werden. Nach einem mysteriösen Unfall fällt ihr Sohn Dalton in ein Koma, das selbst die besten Ärzte vor ein Rätsel stellt. Mit einem erneuten Umzug wollen die Lamberts ihren Sohn retten und dem unablässigen Terror entfliehen. Doch dann müssen sie feststellen, dass es nicht das Haus war, auf das die Dämonen es abgesehen haben.

News und Stories

Kommentare