Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Insidious
  4. News
  5. Jason Blum über ein mögliches "Insidious"-Sequel

Jason Blum über ein mögliches "Insidious"-Sequel

Ehemalige BEM-Accounts |

Insidious Poster

Regisseur und „Saw“-Schöpfer James Wan inszenierte den Horrorfilm „Insidious“ über eine Familie, die in ihrem Haus von Dämonen heimgesucht wird. In den Hauptrollen sind Patrick Wilson, Rose Byrne, Lin Shaye, Ty Simpkins und Barbara Hershey zu sehen.

Mit dem erfolgreichen US-Kinostart am 1. April konnten die Macher von „Paranormal Activity“ bereits mehr als 52,7 Millionen Dollar Gewinn allein an den US-Kinokassen verzeichnen, dem steht ein Budget von nur 1,5 Millionen US-Dollar gegenüber. Nun äußert sich Produzent Jason Blum US-Medien gegenüber positiv über eine mögliche Fortsetzung des Horrorthrillers. Konkrete Pläne liegen derzeit noch nicht vor, jedoch steht der Idee nichts im Wege, wenn Drehbuchautor Leigh Whannell eine entsprechende Vorlage liefern würde, bestätigt Jason Blum.

Verleiher Wild Bunch bringt den Horrorfilm „Insidious“ am 21. Juli 2011 in die deutschen Kinos.

News und Stories