1. Kino.de
  2. Filme
  3. Inside Monkey Zetterland

Inside Monkey Zetterland

Filmhandlung und Hintergrund

Tragikomödie über die verrückte Welt des Fernsehens und die skurrilen Gestalten, die sich in ihrem Umfeld tummeln.

In Los Angeles versucht Nachwuchsschauspieler und -autor Monkey Zetterland verzweifelt, ein Drehbuch über den Niedergang des Nahverkehrssystems fertig zu stellen. Auf Trab gehalten wird er nicht zuletzt durch die Mitglieder seiner Familie: seine neurotische Mutter befürchtet, ihre Rolle in einer Seifenoper zu verlieren, seine lesbische Schwester Grace ist todunglücklich, weil ihre Freundin Cindy plötzlich schwanger ist, und Bruder Brent führt als Friseur die Egomanie zu neuen Gipfeln. Da bezieht auch noch ein suspektes Paar mit militanten Absichten das Appartmenthaus.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Inside Monkey Zetterland: Tragikomödie über die verrückte Welt des Fernsehens und die skurrilen Gestalten, die sich in ihrem Umfeld tummeln.

    Low-Budget-Tragikomödie über die verrückte Fernsehwelt von Regisseur Jefery Levy und Steve Antin, der als Drehbuchautor, Hauptdarsteller und Koproduzent in Personalunion offensichtlich eine Reihe guter Freunde für das Projekt gewinnen konnte: Die skurrilen Charaktere, die die episodenhaften Handlung bevölkeren, werden u.a. von Patricia Arquette, Sandra Bernhard, Sofia Coppola, Martha Plimpton und Rupert Everett gespielt. Levy lieferte zwei Jahre später mit „S.F.W.“ eine weitere Fernsehsatire ab, Antin durfte neben seinen Schauspieljobs immerhin das Drehbuch für Sidney Lumets „Gloria“-Remake von 1998 verfassen.

Kommentare