Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Insel der blutigen Plantage

Insel der blutigen Plantage

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Trashperle vom Fassbinder-Clan mit Barbara Valentin und Udo Kier.

Auf einer paradiesischen Südseeinsel hat Otto Globocnik, Mann mit finsterer Vergangenheit, eine Privatdiktatur errichtet. Mit Hilfe seiner Geliebten, „Blutige Olga“ genannt, unterjocht er die Inselmädchen und beutet sie aus, indem sie Kokosnüsse ernten und verarbeiten müssen. Als sich Hartmann, jüngster seiner Schergen, in die schöne Insulanerin Cora verliebt, wandelt er sich. Hartmann, Cora und Rita, die Sprecherin der Mädchen, beginnen einen Aufstand und bringen ihre Peiniger um.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Insel der blutigen Plantage: Trashperle vom Fassbinder-Clan mit Barbara Valentin und Udo Kier.

    Direkt nach dem Tod von Rainer Werner Fassbinder 1982 entstandene, einzige Regiearbeit von dessen Stammschauspieler und Ausstatter Kurt Raab (1941 - 1988), der auf den Philippinen die Regie übernahm, weil der vorgesehene Regisseur Ruiz Castillo unter Drogen stand und nicht mehr zu gebrauchen war. Im Lauf der Jahre entwickelte sich der Film zur Rarität und gilt inzwischen als „Trashperle“ des Fassbinder-Clans in Sachen Nazi-Diktatur-Parabel. Als „Blutige Olga“ ist Barbara Valentin in einer Variante der „Ilsa“-Filmheldin zu sehen, als Hartmann Udo Kier.
    Mehr anzeigen