Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ingmar Bergman Edition 2

Ingmar Bergman Edition 2

Filmhandlung und Hintergrund

Zehn Filme des schwedischen Regisseurs Ingmar Bergman.

„Sehnsucht der Frauen“: Vier Frauen sinnieren über ihren Ehealltag. „Die Zeit mit Monika“: Ein frisch verliebtes Pärchen erlebt einen wunderbaren Sommer, bevor der Alltag zuschlägt. „Das Gesicht“: Ein Magier führt die Honoratioren einer Kleinstadt vor. „Wie in einem Spiegel“: Die gerade aus der Psychiatrie entlassene Karin glaubt, Gotteserscheinungen zu haben. „Licht im Winter“: Ein Pfarrer hat nach dem Tod seiner Frau die Lust am Leben und den Glauben verloren. „Die Stunde des Wolfs“: Ein Maler wird von alptraumartigen Visionen heimgesucht. „Schande“: Ein Musikerehepaar gerät während eines Krieges zwischen die Fronten. „Passion“: Auf einer Insel lernt der Schriftsteller Andreas die Witwe Anna kennen. „Von Angesicht zu Angesicht“: Eine Psychiaterin erleidet einen Nervenzusammenbruch. „Fanny und Alexander“: Ein Geschwisterpaar leidet unter seinem strengen Stiefvater.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Ingmar Bergman Edition 2: Zehn Filme des schwedischen Regisseurs Ingmar Bergman.

    Sammlung mit zehn Filmen des 2007 verstorbenen schwedischen Regisseurs Ingmar Bergmann. Entstanden zwischen 1952 und 1982, reicht die Bandbreite von seinem ersten großen finanziellen Erfolg in Schweden, „Sehnsucht der Frauen“, bis zu seinem letzten Kinofilm „Fanny und Alexander“. Enthalten sind auch die aus „Die Stunde des Wolfs“, „Schande“ und „Passion“ bestehende Trilogie mit Liv Ullmann und Max von Sydow sowie die ersten beiden Filme der sich mit Glauben und Zweifel an Gott beschäftigenden „Kammerspiel“-Trilogie, „Wie in einem Spiegel“ und „Licht im Winter“.
    Mehr anzeigen