Die Oscar-Nominierungen für die 82. Academy Awards wurden am Dienstag, 2. Februar 2010 von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences bekanntgegeben.  

Als Favoriten gehen James Camerons „Avatar“ und das Kriegsdrama „Tödliches Kommando“ mit jeweils 9 Nominierungen ins Rennen. In der Kategorie Bester Film werden in diesem Jahr erstmals zehn Filme nominiert, darunter „Avatar“, „The Blind Side“, „District 9“, „An Education“, „Inglourious Basterds“, Pixars „Oben“, „Precious“, „A Serious Man“ der Coen-Brüder, „Tödliches Kommando“, sowie „Up in the Air“.

Als Bester Hauptdarsteller erhalten Jeff Bridges in „Crazy Heart“, George Clooney in „Up in the Air“, Colin Firth in „A Single Man“, Morgan Freeman in „Invictus – Unbezwungen“, sowie Jeremy Renner in „Tödliches Kommando“ eine Oscar-Nominierung.

Als Beste Hauptdarstellerin dürfen Sandra Bullock in „The Blind Side“, Helen Mirren in „Ein russischer Sommer“, Carey Mulligan in „An Education“, Gabourey Sidibe in „Precious“, Meryl Streep in „Julie & Julia“ auf den begehrten Filmpreis hoffen.

Bilderstrecke starten(75 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Inglourious Basterds

Als Bester Nebendarsteller wird der Österreicher Christoph Waltz für seine Rolle in „Inglourious Basterds“ mit einer Oscar-Nominierung geehrt, sowie Matt Damon in „Invictus – Unbezwungen“, Woody Harrelson in „The Messenger“, Christopher Plummer in „Ein russischer Sommer“ und Stanley Tucci in „In meinem Himmel“.

Als Bester Ausländischer Film geht u.a. der deutsche Beitrag „Das weiße Band“ ins Rennen. Für den Besten Animationsfilm sind „Coraline“, „Der fantastische Mr. Fox“, Disneys „Küss den Frosch“, Pixars „Oben“, sowie „The Secret of Kells“ nominiert.

Die feierliche Oscar-Verleihung der 82. Academy Awards für das Filmjahr 2009 findet am 7. März 2010 statt. Gastgeber und Moderatoren sind in diesem Jahr die Schauspieler Alec Baldwin und Steve Martin.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare