Filmhandlung und Hintergrund

Eine junge Anwältin stürzt während eines Kurzurlaubs auf dem Lande in ein unerwartetes Gefühlschaos, das ihr Leben ziemlich durcheinanderbringt.

Bevor Christina Lund in die väterliche Anwaltskanzlei einsteigt, verbringt sie nach dem bestandenen Examen ein paar Tage im familiären Sommerhaus auf dem Land. In dem kleinen Ort trifft sie den bekannten Pianisten Patrick, der dort einen Kurzurlaub verbingt. Zwischen den beiden bahnt sich eine Beziehung an. Damit scheint sie einen Teil ihrer Lebensplanung über den Haufen zu werfen, denn eigentlich gehört ihr Herz Torsten Rosmark, dem Geschäftspartner ihrer Vaters.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Inga Lindström: Im Sommerhaus

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Inga Lindström: Im Sommerhaus: Eine junge Anwältin stürzt während eines Kurzurlaubs auf dem Lande in ein unerwartetes Gefühlschaos, das ihr Leben ziemlich durcheinanderbringt.

    Inga Lindströms Romane und Filme haben gerade in Deutschland eine enorme Fangemeinde. Das verwundert nicht, da die Autorin Christiane Sadlo, die sich hinter diesem Pseudonym verbirgt, früher sehr viele Drehbücher zu deutschen Serien wie „Forsthaus Falkenau“ oder „Der Bergdoktor“ schrieb. Sie adaptierte ebenfalls einige Romane von Rosamunde Pilcher für das Fernsehen, bis sie sich selbst auch eigene Drehbücher zutraute. Der Erfolg ihrer Liebesdramen gibt ihr Recht.

Kommentare