Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
  4. News
  5. Harrison Ford will noch mal "Indiana Jones" spielen

Harrison Ford will noch mal "Indiana Jones" spielen

Harrison Ford will noch mal "Indiana Jones" spielen

Han Solo, Indie - offenbar träumt der Hollywoodstar vom Comeback all seiner Paraderollen

Mit seinen immerhin 73 Jahren hat Hollywood-Legende Harrison Ford zur Zeit noch mal richtig Oberwasser. Könnte nicht zuletzt an seinem Comeback als Raumschiffpilot Han Solo liegen, das ihm das „Erwachen der Macht“ unerwartet spendiert hat. Sowas - und das Zusammentreffen mit Carrie „Leia“ Fisher und Mark „Skywalker“ Hamill lässt sicher viele alte Erinnerungen hochkommen. Einen zweiten Frühling inklusive.

Dabei hatte der alte Recke im Interview doch schon einmal behauptet, er wäre erleichtert, wenn Han Solo am Ende von „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ ein gnädiger Tod vergönnt gewesen wäre. Und jetzt: Will er nichts mehr davon wissen. Im Gegenteil: „Ich war froh, dass die Figur bei der neuen Erzählung noch am Leben war - und ich sie spiele konnte.“

Damit nicht genug: Jetzt träumt Ford sogar davon, seine zweite Paraderolle noch einmal aufleben zu lassen: Wenn es nach ihm ginge dürfte auch Indiana Jones noch ein letztes Abenteuer erleben: „Aber ja - ich würde liebend gern noch einen ‚Indiana Jones‘ machen“, versicherte der Star darauf angesprochen. „Ein Rolle mit Geschichte und Potential, ein toller filmischer Ritt für das Publikum und dazu Steven Spielberg als Regisseur - was könnte man daran dann nicht lieben?“