Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. In the Company of Darkness

In the Company of Darkness

Filmhandlung und Hintergrund

US-Thriller, der auf einem authentischen Fall beruht und von David Anspaugh („Hoosiers“, „Fresh Horses“) auf leidlich packende, aber annehmbare Weise inszeniert wurde. Obwohl damit kein spektakulär-dramatisches Unterhaltungsstück geliefert wurde, sollte sich dennoch die Krimi-Gemeinde angesprochen fühlen. Helen Hunt („Bob Roberts“, „Ruf nach Vergeltung“), Steven Weber („Weiblich, ledig, jung sucht …“) und „Rasenmähermann“...

In einem Park wird der 12jährige Timmy ermordet. Frank und Gina, die in dem Fall ermitteln, sind nicht nur Kollegen, sondern auch durch eine Liebesaffäre verbunden. Gina, die durch eine Zeugin auf den Täter hingewiesen wird, soll ihn als Undercover- Agentin überführen. Eingeschleust in einen neuen Job an der Seite von Carl, dem vermeintlichen Killer, entwickelt sich bald auch im privaten Bereich eine Beziehung zwischen den beiden. Carl wird so nicht nur des Mordes an Timmy, sondern auch weiterer Bluttaten überführt. Gina trennt sich dennoch von Frank und hält zu Carl.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • US-Thriller, der auf einem authentischen Fall beruht und von David Anspaugh („Hoosiers“, „Fresh Horses“) auf leidlich packende, aber annehmbare Weise inszeniert wurde. Obwohl damit kein spektakulär-dramatisches Unterhaltungsstück geliefert wurde, sollte sich dennoch die Krimi-Gemeinde angesprochen fühlen. Helen Hunt („Bob Roberts“, „Ruf nach Vergeltung“), Steven Weber („Weiblich, ledig, jung sucht …“) und „Rasenmähermann“- Jeff Fahey spielen die Hauptrollen.
    Mehr anzeigen