1. Kino.de
  2. Filme
  3. In Montana ist die Hölle los

In Montana ist die Hölle los

Filmhandlung und Hintergrund

Western um einen von seinen Nachbarn verfemten Helden, der sich rehabilitiert, indem er eine Stadt von einer Horde Banditen befreit.

Vor zwei Jahren musste der Farmer Clint in Notwehr einen Mann erschießen und wurde dafür von seinen Landsleuten verfemt. Nun kehrt er zurück und wird von Spanglers Gang festgehalten, die ebenfalls auf dem Weg in die Stadt ist, wo sie eine Bank ausrauben will. Clint kann fliehen und die Bewohner, die eigentlich wenig erfreut von seiner Anwesenheit sind, warnen.

Darsteller und Crew

  • Audie Murphy
    Audie Murphy
    Infos zum Star
  • Merry Anders
    Merry Anders
  • James Best
    James Best
  • Ted de Corsia
    Ted de Corsia
  • Walter Sande
    Walter Sande
  • Sidney Salkow
    Sidney Salkow
  • Robert E. Kent
    Robert E. Kent
  • Lester Shorr
    Lester Shorr
  • Grant Whytock
    Grant Whytock
  • Richard LaSalle
    Richard LaSalle

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • In Montana ist die Hölle los: Western um einen von seinen Nachbarn verfemten Helden, der sich rehabilitiert, indem er eine Stadt von einer Horde Banditen befreit.

    Western mit einigen Härten, inszeniert von Sidney Salkow („Robbers‘ Roost“) im traditionellen Stil mit Audie Murphy in der Hauptrolle. Ein letztlich formelhafter Film um einen tugendhaften Cowboy, der unfreiwillig zum Gebrauch seiner Schusswaffe gezwungen wird und erst durch eine Heldentat wieder anerkannt wird. Audie Murphy beweist sich einmal mehr als „good guy“.

Kommentare