Filmhandlung und Hintergrund

Nach ihrer Blitz-Heirat muss die hübsche Barbara Manson um ihr Leben fürchten.

Barbara Manson arbeitet erfolgreich in einer Londoner Modefirma. Doch Job und Karriere lassen ihr kaum Zeit für Privates. Ihr Leben nimmt jedoch eine dramatische Wendung als sie im Londoner Wachsfigurenkabinett den attraktiven Paris Belmont kennenlernt. Der erklärt der jungen Frau er habe sich Hals über Kopf in sie verliebt und macht ihr schon einen Tag nach dem ersten Zusammentreffen einen Heiratsantrag. Barbara willigt ein und zieht mit Paris in ein abgelegenes Landhaus. Dort ereignen sich jedoch bald rätselhafte Dinge und Barbara verdächtigt ihren neuen Ehemann schließlich des Mordes an seiner ersten Frau.

Darsteller und Crew

  • Thekla Carola Wied
    Thekla Carola Wied
    Infos zum Star
  • Krista Keller
    Krista Keller
  • Sieghardt Rupp
    Sieghardt Rupp
  • Hildegard Jacob
    Hildegard Jacob
  • Friedrich Joloff
    Friedrich Joloff
  • Ilse Strambowski
    Ilse Strambowski
  • Arno Görke
    Arno Görke
  • Wilhelm Semmelroth
    Wilhelm Semmelroth
  • Hans Braun
    Hans Braun
  • Alexandra Anatra
    Alexandra Anatra
  • Hans Jönsson
    Hans Jönsson

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Immer nur Mordgeschichten: Nach ihrer Blitz-Heirat muss die hübsche Barbara Manson um ihr Leben fürchten.

    Ganz subtil baut sich in dem Fernsehfilm aus den 1960er-Jahren die Spannung auf. Schritt für Schritt setzt der Zuschauer gemeinsam mit der jungen Ehefrau das Puzzle zusammen, das ihren Mann als grausamen Psychopathen und Mörder erscheinen lässt, um im nächsten Moment wieder vom Gegenteil überzeugt zu werden. Unter der Regie von Wilhelm Semmelroth ist so ein nervenaufreibender Psychothriller entstanden, der den Zuschauer bis zum überraschenden Ende fesselt. Als Frischvermählte liefern Krista Keller und Sieghardt Rupp eine schauspielerische Glanzleistung ab.

Kommentare