Immer Ärger mit Bernie

  1. Ø 0
   1989
Immer Ärger mit Bernie Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Larry und Richard sind in ihrer Firma einem Finanzschwindel auf die Spur gekommen. Als sie ihren Boss Bernie informieren, lädt sie dieser in sein Strandhaus ein und bestellt Mafiakiller, die stattdessen den Betrüger aus dem Weg räumen. Die nichtsahnenden Angestellten finden den toten Chef vor und beschließen, trotzdem ein schönes Wochenende am Strand mit Parties und Girls zu verbringen. Den toten, volltrunken dreinblickenden Bernie schleppen sie mit. Als sie auf Bernies Anrufbeantworter von dessen ursprünglichen Plänen erfahren, leben sie in Todesangst vor dem Killer. Der kehrt prompt zurück, weil er befürchtet, daß Bernie nicht tot ist. Die Jungs können ihn jedoch überwältigen und sich noch ein nettes Wochenende gönnen.

Zwei Mitglieder einer Firma lassen die Leiche ihres Chefs weiterhin am gesellschaftlichen Leben teilnehmen, um sein Ableben zu vertuschen. Niveaulose Komödie mit schwarzem Humor.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ted Kotcheffs („Rambo“) turbulente und rabenschwarze Komödie landete erst in den USA und dann in unseren Kinos mit über 600.000 Zuschauern einen Volltreffer. Der versiert gemachte Filmspaß mit Andrew McCarthy („Pretty in Pink“) und Jonathan Silverman („Annies Favoriten“) hat sich sichtlich durch Hitchcocks makabren Klassiker „Immer Ärger mit Harry“ inspirieren lassen, glänzt mit viel Situationskomik und hält ein Tempo durch, das keine Langeweile aufkommen läßt. Auf Video ein sicherer Hit.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare