Im Zeichen der Jungfrau

  1. Ø 0
   1989
Im Zeichen der Jungfrau Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Der vom Dienst suspendierte Cop Nick wird auf Anweisung des Bürgermeisters rehablilitiert, um mit seinen unorthodoxen Methoden einem Würger auf die Spur zu kommen, der in der Stadt sein Unwesen treibt. Mittels Computer versucht er, ein Grundmuster hinter den scheinbar wahllosen Morden zu finden und entdeckt schließlich, daß der Killer seine Tatorte nach dem Sternzeichen der Jungfrau auswählt, das er auf den Stadtplan Manhattans projiziert hat. Obwohl Nick einen weiteren Mord prophezeit, will ihm keiner glauben, da der mutmaßliche Mörder nach Meinung seiner Kollegen Selbstmord begangen hat. Zusammen mit der Tochter des Bürgermeisters kann der Cop den Würger auf frischer Tat ertappen.

Strafversetzter Elitecop mit ungewöhnlichen Arbeitsmethoden wird auf den Fall eines unheimlichen Frauenmörders angesetzt. Überdurchschnittlicher Thriller mit großer Besetzung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Von Produzent Norman Jewison („Mondsüchtig“) attraktiv verpackte Kriminalkomödie mit Starbesetzung. Kevin Kline („Ein Fisch namens Wanda“), Mary Elisabeth Mastrantonio („Abyss“) und Susan Sarandon („Die Hexen von Eastwick“) sorgen dafür, daß dem heldenhaften Cop in diesem intelligent gemachten Streifen auch menschliche Seiten abgewonnen werden. Regisseur Pat O’Connor („Stars and Bars“) läßt sich viel Zeit für die Darstellung der ungewöhnlichen Persönlichkeit und romantischen Affären seines Polizisten, bevor er in einem spannenden Finale auch Thrillerfans begeistert.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Im Zeichen der Jungfrau