Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Im weißen Rössl

Im weißen Rössl


Im weißen Rössl: Erste Verfilmung des Singspiels vom Oberkellner, der heimlich in seine Wirtin verliebt ist.

Filmhandlung und Hintergrund

Erste Verfilmung des Singspiels vom Oberkellner, der heimlich in seine Wirtin verliebt ist.

Oberkellner Leopold ist die gute Seele des Hotels „Weißes Rössl“ am Wolfgangsee. Und das hat seinen Grund: er ist in die Wirtin Josepha verliebt. Die jedoch scheint eher an ihrem Stammgast Dr. Siedler aus Berlin interessiert zu sein. Anwalt Siedler wiederum hat ein Auge auf Ottilie, die Tochter eines Fabrikanten, geworfen. Ottilies Vater ist allerdings nicht gut auf Siedler zu sprechen, da er einen Prozess gegen ihn verloren hat. Zum Glück sorgt Kommerzienrat Fürst dafür, dass sich alles einrenkt.

Darsteller und Crew

  • Theo Lingen
    Theo Lingen
    Infos zum Star
  • Christl Mardayn
  • Willi Schaeffers
  • Hermann Thimig
  • Annie Markart
  • Fritz Odemar
  • Hanns Obonya
  • Fritz Imhoff
  • Marianne Stanior
  • Carl Lamac
  • Max Wallner
  • Artur Hohenberg
  • Eduard Hoesch
  • Ludwig Zahn
  • Else Baum
  • Ralph Benatzky

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Im weißen Rössl: Erste Verfilmung des Singspiels vom Oberkellner, der heimlich in seine Wirtin verliebt ist.

    Erste Verfilmung des Singspiels von Ralph Benatzky, das 1930 in Berlin uraufgeführt wurde. Benatzky seinerseits hatte als Vorlage ein Alt-Berliner Lustspiel genutzt und es mit Gesangseinlagen angereichert. In der Inszenierung von Carl Lamac („Ich liebe alle Frauen“) spielt Hermann Thimig den Oberkellner, Christl Mardayn die von ihm angebetete Wirtin und Theo Lingen als Kommerzienrat den Kaiser-Ersatz. Später wurde der Stoff u.a. mit Johanna Matz (1952) und Peter Alexander (1960) verfilmt.
    Mehr anzeigen