Filmhandlung und Hintergrund

Zweiter-Weltkriegs-Drama, in dem ein amerikanischer Agent in Frankreich mit einer Widerstandsgruppe eine Mission zur Beendigung des Krieges unternimmt.

Im besetzten Frankreich während des Zweiten Weltkriegs: Der amerikanische Major Joe Dawson landet mit seinem Fallschirm und nimmt umgehend Kontakt mit der französischen Resistance auf. Vom Anführer Boule erhält er den Auftrag, den deutschen General Stryker zu entführen und lebend nach London zu retten, um den Eindruck bei den Deutschen zu erwecken, der General kooperiere mit dem Feind und so das Ende des Krieges zu beschleunigen. Hilfe bekommt Dawson von der schönen Yvonne, die schließlich Dawsons dunkles Geheimnis erfährt.

Darsteller und Crew

  • Robert Goulet
    Robert Goulet
  • Danièle Gaubert
    Danièle Gaubert
  • Lawrence Dobkin
    Lawrence Dobkin
  • Carl Duering
    Carl Duering
  • Joachim Hansen
    Joachim Hansen
  • Roger Delgado
    Roger Delgado
  • Alex Peleg
    Alex Peleg
  • Arthur H. Nadel
    Arthur H. Nadel
  • Ron Bishop
    Ron Bishop
  • Andy Lewis
    Andy Lewis
  • Jules Levy
    Jules Levy
  • Arthur Gardner
    Arthur Gardner
  • Arnold Laven
    Arnold Laven
  • Kenneth Talbot
    Kenneth Talbot
  • Tom Rolf
    Tom Rolf
  • Stanley Myers
    Stanley Myers

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Im Netz der Abwehr: Zweiter-Weltkriegs-Drama, in dem ein amerikanischer Agent in Frankreich mit einer Widerstandsgruppe eine Mission zur Beendigung des Krieges unternimmt.

    Der Sänger Robert Goulet war gerade in der Fernsehsaison 1966-67 als Fernseh-Geheimagent in der Serie „Blue Light“ bekannt geworden, als er die Rolle des Spions in diesem vor allem auf die emotionale Wirkung angelegten Kinofilm übernahm. Arthur H. Nadel, Regisseur von „Im Netz der Abwehr“, dürfte vor allem in Verbindung mit den Filmation Cartoon-Studios ein Begriff sein.

Kommentare