Filmhandlung und Hintergrund

Justin Long („Stirb langsam 4.0“) hat die Sympathien des Zuschauers schnell auf seiner Seite als versponnener Nerd im Künstlerstand und Eroberer der schönen Evan Rachel Wood („The Wrestler“) in dieser entspannten romantischen Komödie nach bewährten Hollywood-Mustern. Humor-Florett statt Klamaukhammer, profilierte Nebenrollen sind mit Leuten wie Vince Vaughn, Brendan Fraser und Sam Rockwell ausgesprochen prominent...

Comicbook-Autor Sam steckt in den kreativen Schaffenskrise und sehnt sich nach weiblicher Gesellschaft. Die schöne Kaffeehausangestellte Birdie würde ihm schon gefallen, doch hapert es noch mit der Annäherung. Um Birdie für sich zu gewinnen, sammelt Sam alle greifbaren Informationen, die er im Netz über sie finden kann, um ihr sodann gleichartige Interessen vorzugaukeln. Dafür lernt er in Ansätzen sogar Judo, Gitarrenspiel und Gesellschaftstanz. Doch nach anfänglichem Erfolg beginnt das Lügengebäude zu schwanken.

Um das Herz der schönen Birdie zu gewinnen, errichtet Autor Sam ein kompliziertes Lügengespinst. Justin Long und Evan Rachel Wood in einer mit Witz und Charme vorgetragenen Romantikkomödie.

Alle Bilder und Videos zu iLove

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Justin Long („Stirb langsam 4.0“) hat die Sympathien des Zuschauers schnell auf seiner Seite als versponnener Nerd im Künstlerstand und Eroberer der schönen Evan Rachel Wood („The Wrestler“) in dieser entspannten romantischen Komödie nach bewährten Hollywood-Mustern. Humor-Florett statt Klamaukhammer, profilierte Nebenrollen sind mit Leuten wie Vince Vaughn, Brendan Fraser und Sam Rockwell ausgesprochen prominent besetzt. Erfolgversprechendes Päckchen.

    Kommentare