Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Illuminati
  4. News
  5. McGregor verliebt sich blind

McGregor verliebt sich blind

Ehemalige BEM-Accounts |

Illuminati Poster
© Kurt Krieger

Eine ganze Stadt in Panik, weil die Menschen langsam all ihre Sinneswahrnehmungen verlieren.

Beweist sich als großer Frauenkenner: Ewan McGregor Bild: Kurt Krieger

Es ist ein echtes Schreckensszenario, das Superstar Ewan McGregor da in seinem neuen Film erwartet. Der Star aus „Illuminati“ hat beim Filmfestival in Cannes für das Liebesdrama „The Last Word“ unterschrieben. Darin büßt eine ganze Stadt nach und nach aus unerklärlichen Gründen jede sinnliche Wahrnehmung ein, bald kann niemand mehr sehen, hören, riechen, schmecken oder tasten. In dieser schwierigen Situation verliebt sich McGregors Filmfigur. Wie unter solchen Umständen eine Romanze funktionieren kann und wie sie auf die Leinwand zu bringen ist, dürfte selbst für einen Top-Mimen wie McGregor eine echte Herausforderung bedeuten.

Unterstützt wird der Schotte dabei von seinem Landsmann und Weggefährten David Mackenzie, der mit McGregor zuletzt den Indie-Thriller „Young Adam“ inszenierte und der nun erneut im Regiestuhl Platz nimmt. Das anspruchsvolle Drehbuch stammt vom Dänen Kim Fupz Aakeson, der für die Familiendramödie „Okay“ viel Kritikerlob erntete. Drehbeginn des Films, an dem auch eine deutsche Produktionsfirma beteiligt ist, wird im September sein.

News und Stories